I Am Bread erscheint schon bald für PlayStation 4 – Werdet zum Brot!

Artikel von 05.06.2015 um 17:30 Uhr

Videospiele lassen uns manchmal in Welten eintauchen, die euch zeigen, wie es sich anfühlt jemand beziehungsweise etwas anderes zu sein. Beim Landwirtschafs-Simulator werdet ihr zum Bauern, beim Surgeon Simulator werdet ihr zum Arzt und bei I Am Bread werdet ihr… zu einem Brot. Wie wir vom Surgeon Simulator, einer richtigen Simulation, zu I Am Bread kommen – Nun, es sind die gleichen Entwickler mit dem Bossa-Studio. I Am Bread war sogar der Vorgänger zum Surgeon Simulator und nun kommt es schon bald exklusiv für die PlayStation 4 – und ja, ihr seid im Spiel wirklich ein Brot.

Luke Williams, seines Zeichens Entwickler bei den Bossa Studios und Schöpfer der kreativen und zugleich auch verrückten Idee stellt euch mal das Spiel und die Idee, die dahinter steckt, vor. Und wenn ihr denkt, wie komplex kann ein Spiel sein, wo man ein Brot ist? So zeigt folgender Text eines eindrucksvoll: Sehr komplex aber auch spaßig:

„Als wir dabei waren, Surgeon Simulator: Anniversary Edition für PlayStation 4 fertigzustellen, hatte ich diesen absolut logischen Geistesblitz: „Wenn sich Brot bewegen könnte, wie würde es das tun und was könnte sein Ziel sein?”
Je mehr ich darüber nachgedacht habe, desto mehr Potenzial für ein einzigartiges Spiel habe ich gesehen – aber auch einige Design-Herausforderungen! Wie bei Surgeon Simulator wollte ich ein klares Ziel, das die Spieler verstehen können. Es sollte ein gewisses Geschick erforderlich sein, damit die Spieler selbst spüren können, wie sie jedes Mal besser werden, wenn es nicht klappt. Diesmal findet das alles aber in einem Sandbox-Setting statt, sodass die Spieler mit allem in der Welt herumexperimentieren können.

Ich versuche immer, die Erwartungen der Spieler an ein Spiel zu erfüllen, indem ich viel allgemeines Weltwissen einbaue. Dadurch kann ich mich darauf konzentrieren, die Erwartungen der Gamer an das Spiel zu erfüllen, statt zu versuchen, ihnen beizubringen, was sie zu erwarten haben. Wenn ich sage „Führe eine Herztransplantation durch”, verstehen die meisten Leute die grundlegende Idee dahinter, ein Herz zu ersetzen.

In I Am Bread ist das Ziel, zum Toastbrot zu werden. Das ist schon alles. Das ist der Punkt, an dem das allgemeine Weltwissen relevant wird: Ich gehe einfach mal davon aus, dass die Spieler im Allgemeinen wissen, wie man Brot in Toast verwandelt – das macht man mit einem Toaster, oder noch einfacher ausgedrückt: Man braucht dazu Wärme. Das Ziel in jedem Level ist also, entweder eine Wärmequelle zu finden oder eine zu kreieren, und das mit allen nötigen Mitteln, um sich selbst in Toast zu verwandeln. Und dabei muss man auch noch eine gewisse „Essbarkeit” bewahren, weil niemand gerne Brot isst, das mit Staub/Matsch/Gräten/Ameisen bedeckt ist.
Auf eurem Abenteuer werdet ihr euch zum Beispiel unter ein Bügeleisen packen oder ein Autofenster mit einem Backstein einschlagen, um den Motor anspringen zu lassen. Oh ja, das Brot kann Sachen greifen!

iambread1

Und genau das war eine große Herausforderung für uns. Wie um Himmels willen kann man eine Brotscheibe durch die Gegend schieben und dafür eine knackige Steuerung schaffen, die so noch nicht da war, die Spaß macht und die die Spieler realistischerweise irgendwann beherrschen können?
Wir haben dafür viele Durchläufe gebraucht, haben uns aber irgendwann darauf geeinigt, dass das Brot mit einer seiner vier Ecken Oberflächen oder Objekte ergreifen kann. Das macht ihr, indem ihr eine beliebige Kombination der L- und R-Tasten des DUALSHOCK 4 drückt. Wenn ihr dann zusätzlich den rechten Stick verwendet, könnt ihr das Brot um die entsprechenden Ankerpunkte herumwirbeln. Ihr könnt eigentlich eure eigene Art entwickeln, wie ihr klettert oder vorwärtskommt. Wir haben schon jede Menge Beispiele gesehen, wie man sich in der Welt von I am Bread fortbewegen kann.

iambread3

Wir haben die Gelegenheit genutzt, über das Abenteuer der Toastwerdung hinaus für euch das Brot-Spiel zu entwickeln, das ihr schon immer haben wolltet.
Ihr werdet sehen, dass wir jede Menge Spielmodi hinzugefügt haben, in denen ihr die Kontrolle über neue Brotsorten übernehmt, die alle ihre eigene Steuerung sowie neue Ziele und Herausforderungen haben. Werdet zu einem Baguette, während ihr euch euren Weg durch verschiedene Levels bahnt und dabei versucht, so viel Zerstörung anzurichten wie nur irgendwie möglich – oder werdet zu einem Bagel und rollt in Rekordzeit über unterschiedliche Rennstrecken.
Um allem das Sahnehäubchen aufzusetzen, gibt es jede Menge herausfordernde Trophäen, an denen ihr euch mit all euren brotigen Begleitern versuchen könnt. Ich hoffe, dass ihr jetzt dazu bereit seit, euch den Prüfungen und Beschwernissen zu stellen, die damit einhergehen, ein Brot zu sein!“