Menü

Horizon Zero Dawn – Die Evolution der Maschinen im Video

Artikel von | Mittwoch 19. Oktober 2016 um 19:35 Uhr

Eines der heißesten Eisen in Sonys Feuer ist aktuell zweifelsohne Horizon Zero Dawn. Viele Details zur Handlung sind noch nicht bekannt, doch ein neues Video bringt ein wenig neues.

horizon zero dawn banner neu 3

So schreibt Rhys Sutheran, von SCIE, folgendes auf dem PlayStation Blog:

Mit jedem weiteren Ausschnitt, den wir von der weit entfernten Zukunftswelt aus Horizon Zero Dawn Dawn zu sehen bekommen, erscheint die Version der Erde, die Guerrilla Games so eifrig erschaffen, immer faszinierender. Es ist eine Welt, in der die Evolution der Menschheit in eine prähistorische Ära zurückgeworfen wurde, während es gleichzeitig eine weit entfernte Zukunft ist, in der die Menschen nicht länger die dominante Spezies sind.

Stattdessen hat sich eine Gesellschaft von Maschinen entwickelt, die gleichzeitig furchterregend fremdartig und erstaunlich vertraut wirken – eine Mischung aus mechanischer Robotertechnik mit erkennbar natürlichen, organischen Tiermerkmalen.

Während unseres Besuchs im Hauptsitz von Guerrilla hat man uns einen Blick hinter die Kulissen auf die Maschinen gewährt. Wir haben dabei Details zur Entwicklung des Panzerwanderers erfahren und einen exklusiven Blick auf das Schnappmaul geworfen – eine riesige, wasserbasierte Maschine, die einem enorm großen Krokodil ähnelt.

In diesem exklusiven neuen Video erzählen Studiochef Herman Hulst, Game Director Mathijs de Jonge und Art Director Jan-Bart van Beek, wie sich die Maschinen in dem demnächst erscheinenden Action-RPG vom ersten Konzept zu Spitzenprädatoren entwickelt haben.

Guerrilla besteht aus einer ganzen Legion von Künstlern, Animatoren, Sounddesignern und Genies der visuellen Effekte, die eifrig auf die Veröffentlichung des Spiels am 1. März 2017 hinarbeitet und uns vorab die Evolution in Action gezeigt hat.

Nehmen wir den Panzerwanderer als Beispiel. Die eifrigen, streitsüchtigen Arbeiter des Maschinen-Ökosystems, die ihre Ladung mit furchterregender Entschlossenheit verteidigen. Wir konnten den kreativen Prozess von Anfang an verfolgen. Es beginnt mit einer groben Zeichnung von einer laufenden Plattform, die Kisten schleppt. Dann geht es zurück in die Natur, um zu sehen, wie die reale Tierwelt diese Aufgabe meistert.

Horizon Zero Dawn

Aus Fotos von Winkerkrabben und Knallkrebsen ziehen die Künstler dann ihre Inspiration und passen ihre Kreaturen daran an, wie die Tiere in der Natur Essen sammeln, ihre Panzer tragen und sich gegen ihre Feinde schützen. Daraus entwickeln sich Skizzen, die mehr und mehr an die Ästhetik von Horizon Zero Dawn angepasst werden.

Rüstungsplatten werden hinzugefügt und dann beginnt ein Hin und Her zwischen Grafikern und Animatoren, um sicherzugehen, dass die natürlichen Bewegungen mit dem Spieldesign übereinstimmen. Der Panzerwanderer soll sich so bewegen, angreifen und verteidigen können, dass er ein nützlicher Arbeiter für die Maschinen ist und gleichzeitig ein herausfordernder Gegner für Aloy wird.

Horizon Zero Dawn

In einer Spielsitzung, in der Aloy einen wilden Donnerkiefer bekämpft, auf einem freilaufenden Breitkopf reitet und verschiedene Quests der Bewohner der riesigen Zukunftswelt erledigt, hat uns Mathijs zuvor einen ersten Blick auf das Schnappmaul in seinem natürlichen Lebensraum gewährt.

Diese mechanisierten Krokodile lauern am Ufer des idyllischen Flusstals, leben in Herden und können, falls sich Aloy ihnen nähert, mit furchterregender Geschwindigkeit und Grausamkeit zuschlagen. Sie benutzen ihre breiten Kiefer und ihre zerstörerischen Schwänze mit verheerendem Ergebnis.

So wie andere Maschinen in Horizon Zero Dawn, haben auch sie Schwächen, die Aloy taktisch ausnutzen kann. Trotzdem sind sie eine grausame Erinnerung daran, dass es in dieser Welt, weder im Wasser, noch an Land oder in der Luft, einen sicheren Ort für Menschen gibt.

Quelle

Deine Meinung? Let's Chat!

  1. User Avatar

    Auch wenn ich das mit den Robo-Tieren an sich noch komisch finde, sieht das Spiel trotzdem ziemlich cool aus inzwischen.

Jetzt einloggen oder registrieren um ein Kommentar zu schreiben

Anmelden