Hitman wird nach der Veröffentlichungen mit DLCs erweitert *Update*

Artikel von 18.06.2015 um 12:28 Uhr

Eine der schlimmsten Entwicklungen der Videospiel-Industrie ist wohl sicherlich die DLC-Verbreitung in nahezu jedem Spiel. Auch das neu angekündigte Hitman von IO Interactive wird DLCs enthalten, gleichzeitig sogar nur mit begrenztem Spielumfang erscheinen – aber das heißt nicht gleich, dass sie ihre Fans abzocken wollen, im Gegenteil sogar. Hannes Seifert, seines Zeichens Studio-Boss, hat nun versprochen alle Erweiterungen der kommenden Monate kostenlos anzubieten.

Zur Veröffentlichung im Dezember wird Hitman zwar an sich von den Inhalten viel bieten und in sich geschlossen fertig sein, aber noch lange nicht am Ende dessen, was die Entwickler planen. Der Titel erscheint lediglich als Download-Titel und sich mit der Zeit entwickeln. Im kommenden Jahr plant IO Interactive das Spiel mit neuen Schauplätzen, zusätzlichen Missionen/ Attentats-Zielen und ähnlichem zu ergänzen – kostenlos. Hinzu kommen bestimmte Missionen mit einem Zeitlimit, die beispielsweise nur für wenige Tage verfügbar sind. Sind jedoch alle DLCs erstmal erschienen, dann kommt der Titel auch als Disk-Fassung auf den Markt.

Update:

Sofern es zu einem Missverständnis bezüglich des Umfangs des Spiels kam, wollen wir dies mal kurz klarstellen. Denn das Spiel selbst ist in sich abgeschlossen und auch die Kampagne ist abgeschlossen. Es soll sich bei den Erweiterungen lediglich um zusätzliche Inhalte des Spiels halten und nicht um eine Fertigstellung auf Seiten der Entwickler halten, so zumindest die Aussage der Entwickler. Man möchte nicht so etwas wie einen Early-Access, Season Pass oder ähnliches anbieten.

„…It is fully complete at launch but it is not finished…“

„…Everything we ship on December 8 will be completely finished, it will be a very polished experience. It’s also going to be a very big game. There are other products that sell a game for $60 and then try to sell you a Season Pass for another $40 on top, so you spend $100 or $120 for all the stuff that happens later on. We said no, we don’t want to do that.
We think it’s wrong to approach players like that because players want to be part of that experience but they don’t necessarily want to be ripped off. What we’re going to sell is all of that but it’s for a one-price package.“

„Actually it’s a bigger Hitman game than ever before, it will be more than Absolution. Our biggest levels are way bigger than anything we had in Blood Money. The AI entities, we have about 300 of them when we used to have 40 or 50 in the previous games. So it’s a very big game [that] we will keep updating. It’s $60, no dollar more, no DLC or microtransactions or stuff like that. You will buy it and you will have entertainment for a few months on top.“