Hellblade – Die Geschichte des Spiels + Zwei neue Trailer

Artikel von 10.06.2015 um 18:50 Uhr

2016 soll das neue Spiel von Ninja Theory (Heavenly Sword, DMC) bereits erscheinen, heißen wird das Ganze dann Hellblade. Hinter dem Namen des Spiels versteckt sich eine Geschichte rund um die keltische Kriegerin Senua und ihrer Reise. Dies ist aber keine gewöhnliche Reise zu einer Freundin, sondern um eine Reise in die Manifestierung ihrer Geisteskrankheit und damit ihrer ganz persönlichen Hölle.

Die Krankheit zeigt sich auch für den Spieler mehr als deutlich. Denn dadurch, dass Senua an einer Psychose mit Halluzinationen, Angstzuständen und Depressionen leidet, erlebt der Spieler die Welt aus der Sicht des Albtraumes, denn Senua verrückt macht. Ninja Theory achtet besonders darauf, dass dieses sensible Thema mit dem nötigen Respekt behandelt wird, möchte aber gleichzeitig ein eher schwieriges Thema angehen, was ihnen nur möglich ist, weil sie es als Indie-Spiel entwickeln.

Einen Einblick in das Spiel ermöglichen der nun folgende Gameplay Trailer und ein Entwicklertagebuch: