Menü

Guerilla Games arbeitet schon über zwei Jahre an neuer IP

Artikel von | 25.02.2014 um 10:36 Uhr

Passend zum japanischen PS4-Launch hat Guerilla Games ein Video über sein eigenes Studio veröffentlicht. In diesem wird unter anderem auch bestätigt, dass dort derzeit an einer neuen IP entwickelt wird, die bereits über zweieinhalb Jahre in Entwicklung ist. Dennoch wird es bis zur Ankündigung noch etwas dauern. Ob wir auf der E3 mehr erfahren?

Guerilla Games wurde im Jahr 2000 als Lost Boys Games gegründet und veröffentlichte einige Spiele für GameBoy Color und Advance. Nach der Übernahme durch Sony im Jahr 2005 brachte man nur noch Spiele aus der Killzone Reihe heraus, sowohl für PS3, PS4, PSP als auch Vita. Nun wird man diese IP also erstmals verlassen.

Deine Meinung? Let's Chat!

    Jetzt einloggen oder registrieren um ein Kommentar zu schreiben

    Anmelden