Menü

Gran Turismo Sport: Updates auf Feedback der Community angekündigt

Artikel von | 22.11.2017 um 19:17 Uhr

GT Sport. Die PlayStation 4 exklusive Rennsimulation ist gut, wie ihr in unserem Test nachlesen könnt, aber hat auch einige nicht so schöne Dinge zum Release mitgebracht. Kritik hagelte es unter anderem für den Online Zwang, den fehlenden Karriere-Modus oder eben, dass es einfach zu wenige Autos gibt. Nun veröffentlichten Polyphony Digital die Patch-Notes für das kommende Update. Und dabei geben sie an, auf das Feedback der Community gehört zu haben.

Neben einigen neuen Fahrzeugen, welche es übrigens im Rahmen des Updates vollkommen kostenlos gibt, hat man auch den Scapes Modus oder den Lackierungseditor angepasst. So sind beide Punkte in den Menüs nun auch offline verfügbar. Bis zu dem Update musste man sogar dafür online sein. Lediglich zum Speichern müsst ihr online sein. Was auch einige von euch freuen wird ist, dass der GT Mode zurückkehrt. Er hört nun lediglich auf den Namen GT League. Ihr könnt euch also offline die Karriereleiter hocharbeiten. Das klingt doch gar nicht so schlecht oder?

Das erste Update fliegt am 27. November 2017 auf eurer PlayStation 4 ein und bringt mit dem ISO Rivolta Zagato VGT, Audi R18 und der Shelby Cobra 427 gleich drei neue Fahrzeuge mit. Außerdem treten mit diesem Update die Änderungen für den Lackierungseditor und Scapes, den Fotomodus von GT Sport, in Kraft.

Im Dezember 2017 dann erscheint ein weiteres, großes Update, welches neben zahlreichen neuen Fahrzeugen auch den GT League Modus mitbringt, welcher an die alten Tage des GT Mode angelehnt ist. Es steht allerdings schon fest, über welche Fahrzeuge ihr euch freuen dürft:

  • Mazda RX-7 Spirit R Type A
  • Nissan Skyline GT-R V·spec II
  • Nissan Skyline GT-R V·spec II Nür
  • Ford F-150 SVT Raptor
  • Lamborghini Countach LP400
  • Ferrari F40
  • Ferrari Enzo Ferrari
  • KTM X-BOW R
  • Suzuki Swift Sport
  • Volkswagen Sambabus Typ 2
  • Chris Holstrom Concepts 1967 Chevy Nova
  • Chevrolet Corvette Stingray Convertible

Insgesamt dürft ihr euch also auf 12 neue Fahrzeuge freuen – und das vollkommen kostenlos. Das Update wird vor allem GT-Fans den Frust zwar nicht ganz vergessen lassen, aber die Neuerungen welche mit den Updates Einzug halten, schaffen eine neue – und vielleicht sogar bessere – Gran Turimso Erfahrung. Oder was meint ihr?

Deine Meinung? Let's Chat!

    Jetzt einloggen oder registrieren um ein Kommentar zu schreiben

    Anmelden