God of War – Was sich mit Neues Spiel+ ändert und wann das Update kommt

Artikel von 08.08.2018 um 17:49 Uhr

Einige Monate nach der Veröffentlichung von God of War für die PlayStation 4 sollten die meisten eigentlich schon die Story beendet, optionale Ereignisse abgeschlossen und vielleicht auch schon die Platin Trophäen bekommen haben. Falls das aber noch nicht genug war, gibt es am 20. August 2018 mit dem Neues Spiel+ Modus, auch neue Motivation zum erneuten Spielen von God of War.

Das Update wird selbstverständlich kostenlos sein, ihr müsst lediglich die Story bereits einmal beendet haben um Zugriff darauf zu bekommen. Doch was ändert sich alles neben der erhöhten Schwierigkeit mit dem neuen Modus?

• Begebt euch erneut in einem beliebigen Schwierigkeitsgrad mit Kratos und Atreus auf die Reise und nutzt dabei all eure bisherigen Rüstungen, Zaubersprüche, Talismane, Ressourcen und Fähigkeiten.
• Beweist euer Können im Kampf gegen kniffligere Gegner: Manche davon haben sogar ein paar neue Asse im Ärmel!
• Nur im Modus Neues Spiel+: ein brandneuer Seltenheitsgrad für das Zusammenstellen und Upgraden von Ausrüstung. Ihr könnt dabei “Skap-Schlacke” sammeln, eine neue Ressource, um eure Ausrüstung von den besten Schmieden optimieren zu lassen.
• Erlebt das Spiel völlig neu, indem ihr die neuen Anpassungsmöglichkeiten mit den extrem starken neuen Rüstungssets und Zaubern austestet.
• Außerdem: Wenn ihr das Spiel einmal durchgespielt habt, könnt ihr Zwischensequenzen jetzt sowohl im normalen als auch im Plus-Modus überspringen und euch so direkt wieder in die Action stürzen.