Menü

Gibt es bereits erste Hinweise auf das nächste Aliens-Spiel?

Artikel von | 22.10.2013 um 12:21 Uhr

SEGA und Gearbox lieferten in diesem Jahr einen Titel ab, der eher schlecht als recht war: Aliens: Colonial Marines wurde zum gefundenen Fressen für die Presse und zum bitteren Aufreger für die Fans, denn so unterschieden sich das gezeigte Material um Welten von dem, was man tatsächlich am Ende in die Konsole legte. Dennoch ist die Reihe nicht aufgelöst wurden. Und nun gibt es sogar schon Gerüchte um einen weiteren Titel.

So soll das nächste Spiel unter dem Namen Aliens: Isolation laufen und die Tochter von Ellen Ripley näher bringen, berichtet gematsu.com. Allerdings wird der Titel nun nicht mehr bei Gearbox entwickelt, sondern bei den Jungs von Creative Assembly. Man möchte mit neuen Gameplay-Elementen punkten und so beispielsweise Stealth-Bereiche einführen, die von Dishonored: Die Maske des Zorns und BioShock: Infinite inspiriert wurden. Auch Horror-Elemente soll der Titel wieder bieten.

Eigentlich wollte man Aliens: Isolation bereits auf der E3 2013 im Juni vorstellen, doch verschob SEGA diese Ankündigung, da Aliens: Colonial Marines derart schlechte Kritiken einfuhr. Der Titel verzeichnet derweil übrigens einen Metascore von 43 Punkten. Dieses Mal soll man sich auf nur einer Raumstation befinden, wo es auch nur ein Alien geben soll. Stattdessen soll man sich, so gematsu weiter, die ihre Informationen von der kotaku beziehen, mit Klonen und anderen Soldaten rumschlagen müssen. Weitere Gameplay-Elemente fanden ihre Inspiration durch den ersten Alien-Film.

Aliens: Isolation wurde noch nicht offiziell angekündigt, sodass die genannten Informationen noch nicht seitens SEGA bestätigt wurden. Der Titel soll jedoch im nächsten Jahr für aktuelle und Next-Gen Konsolen erscheinen.

aliens-colonial-marines-logo

Deine Meinung? Let's Chat!

    Jetzt einloggen oder registrieren um ein Kommentar zu schreiben

    Anmelden