Menü

Ghost Recon – Wildlands: Eins, Zwei, Drei – der Predator kommt vorbei + Trailer

Artikel von | 13.12.2017 um 18:43 Uhr

Ein Fun-Fact als Einstieg? Der allererste Predator Film feiert morgen seinen 30. Geburtstag. Wer sich jetzt etwas alt fühlt, kann sich gleich wieder etwas jünger fühlen. Denn: Wie Ubisoft bekannt gegeben hat, wird der Predator Einzug in den Taktik Shooter, Ghost Recon – Wildlands, halten.

So wird morgen, mit dem geplanten DLCs, Jungle Storm, eine spezielle Predator-Herausforderung implementiert. Dieses Event läuft dann bis Ende Januar und kann entweder allein, oder mit bis zu 3 Mitspielern bestritten werden. Laut Ubisoft stellt die Predator-Herausforderung das fordernste Event dar, welches Ghost Recon – Wildlands je gesehen hat. All diejenigen, welche sich erfolgreich gegen den Predator behaupten, werden mit speziellen und einzigartigen Belohnungen gekrönt. Beispielsweise könnt ihr eine Predator-Maske ergattern, welche die Sicht des Alien-Jägers erlaubt. Aber auch viele andere Gegenstände könnt ihr erhalten und damit dann euren Ghost anpassen. Insgesamt warten 15 Gegenstände und Waffen auf euch sowie eine Nahkampf-Angriffstechnik.

Mit der Fähigkeit Schlachtzorn wird die neue Ghost-War-Klasse, welche vom Protagonisten des Original-Predator-Films, Dutch, inspiriert wurde, offensiven Spielern neue Strategien und Taktiken auf dem PvP-Schlachtfeld anzuwenden. Ghost-War-Spieler erhalten Zugang zu der neuen Klasse durch den Ghost War Pass, den Season Pass oder indem sie ihn direkt mit ihren Prestige-Credits erwerben.

Jungle Storm erweitert zudem den Umfang von Ghost War, indem es Ranglistenspiele, die Pfadfinder-Klasse, sowie neue Waffen- und Gameplay-Updates für das Hauptspiel und die PvP-Modi einführt. Direkt unter diesen Zeilen findet ihr noch einen stimmigen Trailer. Viel Spaß damit!

Deine Meinung? Let's Chat!

Jetzt einloggen oder registrieren um ein Kommentar zu schreiben

Anmelden