Menü

Gerücht – Microsoft plant Electronic Arts zu kaufen

Artikel von | 29.01.2018 um 20:59 Uhr

Zur späten Stunde schlägt nochmal eine Bombe ein, auch wenn es nur ein Gerücht ist. So berichtet Polygon davon, dass Microsoft einen Kauf von Electronic Arts anstreben könnte.

Auch wenn Microsoft den Start in die aktuelle Konsolen Generation ein wenig verpatzt hat, geht es langsam bergauf. Mit der Xbox One X hat man nun auch die stärkste Konsole aller Zeiten am Start. Ein Problem hat Microsoft aber im letzten und auch diesem Jahr, sie haben nicht viele First Party Titel am Start oder allgemein exklusive Titel. Zumindest im Vergleich mit der Konkurrenz hat man in dem Thema zu kämpfen.

Das könnte sich aber ändern, denn wie Polygon in Erfahrung gebracht haben will, spielt Microsoft mit dem Gedanken, ein wenig einkaufen zu gehen. So will Polygon von Quellen die Microsoft nahestehen gehört haben, dass man wohl darüber nachgedacht hat, Electronic Arts zu kaufen. Selbst Valve ist wohl hier und da genannt worden. Natürlich sind das alles Gerüchte, sehr sehr vage Gerüchte. Man kanns natürlich auch so sehen, dass Microsoft so ein riesiger Konzern ist, dass sie sicher schon über viele Käufe „nachgedacht“ haben.

Erst vor kurzem hat auch der Kauf von Fox durch Disney als simples Gerücht begonnen und wir wissen ja wie das ausgegangen ist. Warten wir mal ab, wie das ausgehen wird. Für Gesprächsstoff ist so oder so gesorgt.

Deine Meinung? Let's Chat!

Anmelden