Menü

Gerücht – Erste Infos zu Shadows Die Twice (From Software)

Artikel von | 29.05.2018 um 16:56 Uhr

Auf 4chan ist ein interessanter Beitrag aufgetaucht, der erste Infos zum neuen Spiel von From Software aufzählt. Natürlich könnten diese Infos zu Shadows Die Twice kompletter Murks sein.

Die E3 rückt immer näher und daher ist es nicht verwunderlich, dass immer mehr Gerüchte auftauchen. Dieses Mal geht’s um Shadows Die Twice von From Software. Natürlich sollte man sich vorerst nicht zu viele Hoffnungen machen, im Endeffekt könnte einfach nichts davon stimmen.

  • Es wird mit einem Trailer und Gameplay auf der E3 vertreten sein und eine Mischung aus Bloodborne und dem PS2 Klassiker Kuon sein
  • Das Gameplay ist ähnlich zu Bloodborne, nur weniger wild. Gleichzeitig aber noch brutaler und blutiger als Bloodborne
  • Es wird Fähigkeiten im Spiel geben. Diese bieten Nahkampf, Magie oder passive Verbesserungen. Es wird aber keine gigantischen Skill Trees geben, sondern einfach ein paar neue Fähigkeiten und Angriffe
  • Es wird wieder Trickwaffen geben, doch sie werden nicht so heißen. Diesmal werden sie teilweise sogar drei Formen haben. Meist sind auch beide Hände belegt, da es keine Schilde oder Schusswaffen mehr gibt
  • Die Story dreht sich um einen alten Kult, der Farmer für dunkle Rituale opfert. Da sie Angst vor dem Ende der Welt haben, opfern sie Menschen und experimentieren an ihnen herum. Die Ergebnisse dieser Experimente sind Gegner im Spiel. Während des Spiels ist man sich nicht sicher, ob der Kult einfach nur böse ist oder ob sie einfach mehr wissen als die anderen. Denn es sind nur noch wenige von ihnen am Leben, der Rest ist aufnmysteriöse Weise verschwunden
  • Man startet im Spiel als schwer einstellte Person, die nahezu tot ist. Man wird von einem Mann gerettet, der uns ein neues Gesicht schenkt (Charakter Editor) und den fehlenden rechten Arm mit einem multifunktionalem Gerät ersetzt. Meist wird es einfach als Arm Prothese genutzt, aber auch für als Greifhaken
  • Das Spiel findet in einer düsteren Fantasy Welt statt, die an das alte Japan angelehnt ist
  • Das Spiel wird auch stark von der japanischen Mythologie zehren und einen Horror twist mit einbringen. Aber es wird sich nicht nur an der Mythologie orientieren, sondern auch eigene Ideen bieten
  • Es gibt keine Schilde, man kann aber mit Waffen kontern und blocken
  • Jede Waffe hat eine einzigartige Konter Fähigkeit
  • Gegner verlieren öfters Gliedmaßen oder Köpfe. Nach dem abtrennen der Köpfe, können Parasiten aus dem Körper sprießen, ähnlich wie bei Resident Evil 4
  • Man wird klettern können
  • Großteile des Spiels werden in ländlichen Bereichen spielen, aber auch große Städte werden geboten
  • Das Spiel ist mehr Open World als vorherige From Software Titel, aber nicht so offen wie ein Skyrim. Es gibt viele miteinander verbundene Bereiche und zahlreiche verschiedene Pfade, ähnlich wie beim ersten Dark Souls

Wow, das klingt alles verdammt gut. Bleibt nur die Frage, ob es auch stimmt. Also das wir auf der E3 was neues zu sehen bekommen, ist wohl ziemlich sicher. Doch ob wir auch das sehen was hier beschrieben wird, bleibt abzuwarten.

Deine Meinung? Let's Chat!

Jetzt einloggen oder registrieren um ein Kommentar zu schreiben

Anmelden