Menü

Gerücht! – Denkt Activision darüber nach Take-Two zu kaufen?

Artikel von | 30.08.2014 um 14:25 Uhr

Es geht derzeit das Gerücht durchs Netz, dass Activision plant, sich Take Two unter den Nagel zu reißen.

Mehrere Seiten melden, dass Acivision sich Take Two sichern will, unter anderem Polygon.
Selbst an der Wall Street ist es schon in Umlauf geraten, auch der Analyst Mike Hickey hatte in einer Unersuchungs-Notiz, an mehrere Investment Seiten, mehr Öl ins Feuer geworfen.
Activision plant wohl ins Film-Geschäft einzusteigen, und da würden sich einige Take-Two Marken sehr anbieten, besonders GTA.

Nach der Meinung von Hickey wäre es nur logisch für Activision, Take Two aufzukaufen, da sie einige der stärksten Entwicklungs-Talente und Marken auf der Welt haben. Mit Bungie, Blizzard und Rockstar, hätte Activision die 3 vielleicht größten Entwickler Studios der Welt in ihrer Hand, fügte er hinzu. Ebenso könnten dadurch die Take-Two Marken, regelmäßiger erscheinen.

Schon 2008, hatte EA bereits versucht Take-Two zu kaufen und zwar für $2 Milliarden, was Take-Two jedoch ablehnte, da es als unterbewertet angesehen wurde, darauf hat EA von dem Thema abgelassen. Da kann man sich nur Fragen, wie viel sie derzeit für angemessen halten würde, nachdem GTAV ein unglaublicher Hit war.

take two bild

Deine Meinung? Let's Chat!

  1. User Avatar

    Ich hoffe für uns alle Take 2 bleibt unabhängig. Es wäre eine Disaster wenn Actvi$ion sich GTA krallt. :afraid:

  2. User Avatar

    [QUOTE=KaydonJAK;484353]Ich hoffe für uns alle Take 2 bleibt unabhängig. Es wäre eine Disaster wenn Actvi$ion sich GTA krallt. :afraid:[/QUOTE]

    man stelle sich bei dem spiel die dlc-möglichkeiten von activision vor. :nacht:

  3. User Avatar

    Ingame Waffen und Munition für echt Geld kaufen, den Sprit für die Autos nicht vergessen 😁 an die Tanke fahren und es wird automatisch von psn Konto abgebucht 😉

    Gesendet von meinem LT26i mit Tapatalk

  4. User Avatar

    Die Houser Brüder würden sich eher erhängen, als dem Kotick die rechte an Grand Theft Auto, Bully, Manhunt, Midnight Club, oder Red Dead zu übertragen.

  5. User Avatar

    Für Geld ist fast jeder käuflich. Die würden sich bestimmt ärgern, aber nach ein paar Runden um ihre privaten Karibik Inseln denken sie dann nicht mehr darüber nach 😉

    Gesendet von meinem LT26i mit Tapatalk

  6. User Avatar

    [QUOTE=aKapone;484394]Die Houser Brüder würden sich eher erhängen, als dem Kotick die rechte an Grand Theft Auto, Bully, Manhunt, Midnight Club, oder Red Dead zu übertragen.[/QUOTE]

    Das hat man über George Lucas auch mal gesagt, aber wer kann einer 4 Mrd. Us $ Offerte wiederstehen? Und das ist die Marke GTA alleine schon wert.

Jetzt einloggen oder registrieren um ein Kommentar zu schreiben

Anmelden