Menü

gamescom 2014: Pressekonferenzen, Live-Streams und Gerüchte im Überblick

Artikel von | 11.08.2014 um 21:00 Uhr

Vom 12. bis zum 17. August 2014 öffnet die koelnmesse mal wieder die Türen für die größte Videospielmesse Europas, der gamescom. Selbstverständlich läuft die Messe auch dieses Jahr ähnlich, das Grundprinzip wurde nicht verworfen. Vor dem eigentlichen Beginn der Messe beginnen die großen Publisher Sony, Microsoft, Electronic Arts und Ubisoft mit ihren Pressekonferenzen.

Gefolgt vom ersten Messetag, dem Presse-/ und Fachbesuchertag an dem sich weltweit Journalisten und andere Besucher in Köln mit den Publishern und Entwicklern persönlich treffen und über die neusten Videospiele und Techniken reden. Am Donnerstag und Freitag können dann auch alle anderen Besucher die gamescom betreten. Am Samstag und Sonntag platzt die Messe durch das Wochenende aus allen Nähten und geht da letztlich zur Fan-Messe über. Der Publisher-/Entwicklerbereich leert sich am Wochenende und man findet keinen freien Zentimeter auf der Messe. Da darf man bei großen Spielen auch mal bis zu acht Stunden, für ein paar Minuten spielen, warten. Die Tickets zur Messe sind zu einigen Messetagen bereits ausverkauft.

Der Zeitplan:

11.08.2014 – 18:00 Uhr – Call of Duty: Advanced Warfare – Multiplayer Enhtüllung
Hier findet ihr alle Infos dazu + Trailer
12.08.2014 – 14:00 Uhr – Microsoft
12.08.2014 – 19:00 Uhr – Sony
13.08.2014 – 10:00 Uhr – Electronic Arts
13.08.2014 – 20:00 Uhr – Konami Pre-Show mit Metal Gear Solid V: The Phantom Pain (Zum Live-Stream)

Falls ihr alternative Live-Streams habt, dann lasst es uns wissen und wir werden sie hier einfügen.

Die Electronic Arts Pressekonferenz

Nicht wie sonst üblich, vor dem offiziellen beginn der Messe am Dienstag, findet dieses Jahr die Pressekonferenz von Electronic Arts statt. Dieses Mal wurde sie auf Mittwoch geschoben und wird auch direkt am EA Messestand in Halle 6 stattfinden und nicht mehr außerhalb des Messegeländes. Die PK beginnt auf dem Showcase am 13. August und startet um 10:00 Uhr. Das Ende wird dann wohl um 12:00 Uhr sein.

Zu sehen sein werden dann Battlefield: Hardline, Dragon Age: Inquisition, Mirror’s Edge 2 oder das neue Sims. Dazu kommt noch die Ankündigung von Shadow Realms, dem neuen Spiel von BioWare. Selbstverständlich gibt es dann noch die üblichen Sportspiele mit FIFA 15, NHL 15, Madden 15 und ähnlichem (UFC 2, NBA, Golf). Vielleicht wird EA dann auch einen ersten Einblick in eines ihrer Star Wars Videospiele gewähren oder womöglich ein neues Need for Speed/ Burnout vorstellen. Außerdem kann man wohl mit der ein oder anderen Neuankündigung rechnen, jedoch sollte man nicht zu viel erwarten. Eine PlayStation 4 Version von Titenfall wäre wohl Wunschdenken.

Offizieller Live-Stream von EA
Live-Stream Alternative von Twitch

e_a

Die Ubisoft Pressekonferenz

Auch dieses Jahr verzichtet Ubisoft auf eine offizielle Pressekonferenz. Jedoch werden ihre Spiele sicherlich bei Sony/ Microsoft zu sehen sein oder ihr könnt sie auf deren Stand besuchen.

Spiele von Ubisoft in diesem Jahr sind unter anderem Assassin’s Creed Unity für die PlayStation 4, beziehungsweise Assassin’s Creed Rogue für die PlayStation 3. Dann kommen noch Tom Clancy’s: The Division hinzu, Rainbow Six: Patriots oder das Rennspiel The Crew. Natürlich darf man da auch nicht Far Cry 4 mit der tollen Grafik und dem verrückten Setting vergessen. Just Dance 2015 bzw. Just Dance Now werden zu sehen sein und wer weiß ob Ubisoft nicht ein neues Rocksmith ankündigt? Dazu wird es noch einige Wii Spiele, wie Rabbids oder Shape Up und einige mobile Titel geben. Zwar möchte Ubisoft gerne Watch Dogs fortsetzen, aber eine Ankündigung wäre auf der einen Seite zu früh und auf der anderen Seite sollte man von Ubisoft auf der gamescom wohl keine riesigen Neuankündigungen erwarten. Auch ein neues Prince of Persia ist, wie die Letzen Jahre immer, möglich – aber das ist ja nix neues.

Ubisoft-Logo

Die Sony Pressekonferenz

Sony beginnt seine Pressekonferenz am 12. August 2014 um 19:00 Uhr deutscher zeit, dauern wird diese dann wohl etwa eine bis zwei Stunden. Zum jetzigen Zeitpunkt ist aber nicht bekannt, welche Spiele und Neuankündigungen der japanische Elektronikhersteller auf der PK zeigen wird.

Bei Sony kann man viel spekulieren und beim meisten auch recht behalten, aber Überraschungen sind immer da. Fangen wir erstmal mit dem sicheren Zeug an. Es werden natürlich einige Multiplattform Spiele sein, wie Assassin’s Creed oder Destiny. Dazu werden wir noch viele Statistiken über die PlayStation 4 hören und vielleicht nutzt Sony diese große Bühne um sich für neue Features wie den MP3 Support feiern zu lassen. Dann kommen noch PS Vita Spiele und natürlich werden wieder viele Indie-Titel gezeigt. PlayStation Now wird sicherlich auch gezeigt, Project Morpheus wird vielleicht sogar auch mal kurz präsentiert. Bei Spielen wird es etwas schwieriger, denn Sony musste aus Zeitgründen bei der E3 sogar Spiele wie Driveclub und das neue Singstar aus dem Programm streichen wegen fehlender Zeit und ähnliches könnte bei der gamescom passieren.

Das offizielle Line-Up ist wie folgt:

PlayStation 4: Besonders hervorzuheben ist vermutlich Until Dawn, wenn man sich die Teaser anschaut, ist wohl eine besonders große Ankündigung geplant- doch vielleicht will uns der Teaser ja auch in die Irre führen – man sollte sich nie zu sicher sein. Weitere Spiele: Alien: Isolation, Android Assault Cactus, Battlefield: Hardline, Bloodborne, Counterspy, Destiny, Diablo 3: Ultimate Evil Edition, Disney Infinity 2.0, Driveclub, Far Cry 4, Galak-Z, Guns Up, Helldivers, Hustle Kings, inFamous: First Light, Journey (neu), Killzone: Shadow Fall Intercept, LittleBigPlanet 3, Middle Earth: Shadow of Mordor, Minecraft PS4, NBA 2K15, Nom Nom Galaxy, Nuclear Throne, Pix the Cat, Project Cars, SingStar, Super Exploding Zoo, Surgeon Simulator, The Last of Us: Remastered, The Order: 1886, The Unfinished Swan (neu) und WWE 2K15.

PlayStation Vita: Big Fest, Dragon Fin Soup, Entwined, Final Horizon, Flame over, Freedom Wars, Frozen Synapse, Futuridium, Hatsune Miku Project Diva, Hohokum, Hotline Miami 2, Invizimals: The Alliance, Lego Batman 3, Lego Ninjago, Minecraft Vita, Murasaki Baby, PlayStation Vita Pets, Soul Sacrafice Delta, Ratchet & Clank Trilogie, Sly Trilogie,

Mit Journey, Unfinished Swan und Until Dawn gibt es schon drei Neuankündigungen für die PlayStation 4. Die Liste enthält jedoch neben den drei Titeln bisher nur offiziell angekündigte Spiele. Überraschungen könnte es viele geben, gerade bei der Pressekonferenz. Entwicklerstudios wie Quantic Dream, Sony Santa Monica, Guerilla Games oder Sony Japan, Sucker Punch haben ihr aktuelles großes Spiel noch gar nicht angekündigt und könnten dies in Köln machen. Mit Final Fantasy XV, Kingdom Hearts 3 und The Last Guardian holen wir noch die üblichen Verdächtigen hinzu und können auch The Agent in diesen Topf der “angekündigt, viel Hype, wenig Info, noch weniger Gameplay, Release: vermutlich nie” schmeißen.

Offizieller Live-Steam von Sony
Alternativer Live-Stream von Twitch

playstation gamescom artikelbild passend tailor-dks

Die Microsoft Pressekonferenz

Die Microsoft PK beginnt um 14:00 Uhr am 12. August 2014. Eine große Analyse der Titel lassen wir hier aber aus. Mit einem neuen Halo, Fable, Forza oder vielleicht noch einem Gears of War wäre mein Xbox Exklusiv-Wissen wohl auch am Limit und die meisten Xbox Fans zufrieden. Dazu kommen vielleicht noch neue Infos zu Titenfall, exklusive Inhalte zu Call of Duty und ganz viel TV und Sport. Falls ich hier irgendeinen Xbox Fanboy beleidigt habe, dann könnte mir das vielleicht sogar leid tun. Achja, der Beitrag könnte Spuren von Witz enthalten und sollte mit Vorsicht genossen werden.

Offizieller Live-Stream von Microsoft
Alternativer Live-Stream von Twitch

Xbox-One-Logo

Die Nintendo (Pressekonferenz) Sache

Nintendo fährt in Sachen gamescom/ e3 immer eine eigene Schiene. Mit ihrer Sendung Nintendo Direct halten sie keine klassische PK wie die anderen und zeigen diese auch Tage später. Wenn ich hier erwähne, dass die komplette e3 PK von den Nintendo Bossen als Mii’s abgehalten wurde, sollten Nintendo Fans dann zufrieden oder unzufrieden sein? – ich weiß es nicht.

Das Line-Up von Nintendo hat eine große Mischung. Für die Wii U haben wir Super Smash Bros., Hyrule Warriors, Bayonetta 1 und 2, Yoshi’s Woolly World, Mario Party 10, Captain Toad: Treasure Tracker, Sonic Boom: Lyrics Aufstieg, Splatoon und Mario Kart 8. Dazu kommen noch für den 3DS: Super Smash Bros., Sonic Boom: Der zerbrochene Kristall, Monster Hunter 4 Ultimate, Fantasy Life, Disney Magical World und Theatrhythm Final Fantasy.

Nintendo-Logo

Jetzt seid ihr gefragt? Was erwartet ihr von der diesjährigen gamescom, worauf freut ihr euch am meisten oder lässt sie euch komplett kalt?

Deine Meinung? Let's Chat!

  1. Erwarte Souls Remastered und Bloodborne Gameplay, was ja eben bestätigt wurde 😀
    Jedenfalls von den angekündigten bzw. plausiblen Sachen.
    Hoffe das es nen paar nette Überraschungen gibt. z.B. was zu The Last Guardian xD

  2. User Avatar

    Ich freue mich auf neues Material zu Mirrors Edge 2, Shadow Realms und The Division und Rainbow Six.
    Ich HOFFE auf neue Infos zu Mass Effect 4 und Persona 5, eine Ankündigung der ME-Trilogie auf der PS4, ein neues Syphon Filter und/oder Splinter Cell.

  3. User Avatar

    Ihr glaubt nicht wie sehr ich mich schon darauf freue. Nintendo mit HW, SSB, Bayonetta. PS4 mit Bloodborne. UNd für die Xbox Sunset Overdrive. Und natürlich noch andere Spiele wie Mass Effect, Dragon Age Inquisition, Persona 5(sofern etwas zu kommt) usw.

  4. User Avatar

    Naja als soviele hoffnungen habe ich nicht.

    Auf das neue Gameplay von Bloodborne bin ich gespannt, auch mit GTA V kann noch mal gerechnet werden, (vermutlich wird ein bundle und (Zeit)Exklusive DLCs angekündigt) vielleicht sehen wir auch was zu Uncharted 4 und dem neuen Ratchet and Clank.

    Aber mit einer kompletten neuankündigung rechne ich nicht.

Jetzt einloggen oder registrieren um ein Kommentar zu schreiben

Anmelden