Menü

Gameplay zu DiRT 4 und Features in der Übersicht

Artikel von | 27.04.2017 um 16:36 Uhr

Sei Furchtlos! Das ist das Motto von DiRT 4 und wird im neuen Trailer auch dementsprechend präsentiert. Zusätzlich gibt es eine kleine Übersicht der Features des Rennspiels.

Kommen wir ohne große Umschweife gleich zu den Features des Spiels:

  • Zwei Anwendungsmodelle – Simulation (Profis) und Gamer (Einsteiger)
  • Über 50 der atemberaubendsten Off-Road Fahrzeuge, die jemals gebaut wurden – inklusive Ford Fiesta R5, Mitsubishi Lancer Evolution VI, Subaru WRX STI NR4 und Audi Sport quattro S1 E2
  • Fünf unglaubliche Rally-Örtlichkeiten mit Millionen Routen – Australien, Spanien, Michigan, Schweden & Wales
  • Das offizielle Spiel der FIA World Rallycross Meisterschaft –  mit Rennen in Montalegre, Lohéac Bretagne, Hell, Holjes & Lydden Hill in einer Vielzahl unterschiedlicher Serien
  • Landrush – Kurzstrecken Dirt Track Racing in Pro Buggies, Pro-2 Trucks, Pro-4 Trucks und Crosskart Fahrzeugen in Kalifornien, Nevada und Mexico
  • Joyride – Zeitrennen, Schrottrennen, Free-Play Areale und spannende Herausforderungen, um diese an Freunde zu senden
  • DiRT ACADEMY – Besuche die DirtFish Rally School in Washington, USA, und verschaffe dir die Skills, Techniken und Fahrpraxis, um der Beste der Besten zu werden!
  • Karrieremodus – Erschaffe einen Fahrer, absolviere alle Disziplinen, werbe erfolgreich um Sponsoren und baue ein Team mit klaren Zielen und Belohnungen auf
  • Wettbewerbe – Meistere tägliche, wochen- und monatelange Herausforderungen gegen befreundete Spieler auf der ganzen Welt
  • Das Racenet der nächsten Generation – Live Ladder, Ligen und Turniere, Cross-plattform Bestenlisten und verbessertes CREST Telemetrie System
  • Tuning – Verbessere Dein Setup, basierend auf deinem Fahrzeug, den Streckenbedingungen und den Wetterkonditionen, um Deinen eigenen Racing-Style perfekt umzusetzen
  • Schaden & Reparaturen – Abnutzung und Schäden werden mit einem verbesserten Schadensmodell realitätskonform abgebildet. Schäden können behoben werden, indem Ingenieure und Mechaniker für den Servicebereich des Teams angestellt werden, jedoch haben diese zwischen den Rennen nur einen begrenzten Zeitraum für anfallende Reparaturen zur Verfügung

Deine Meinung? Let's Chat!

    Jetzt einloggen oder registrieren um ein Kommentar zu schreiben

    Anmelden