Menü

For Honor – Beta, Fractions System & DLC Pläne vorgestellt + Trailer

Artikel von | Donnerstag 15. Dezember 2016 um 10:44 Uhr

Mit dem kommenden For Honor traut sich Ubisoft wieder einmal in ein neues Genre und probiert sich an einem Action Rollenspiel. Doch bevor der Titel letztlich erscheinen wird, wird es im Januar 2017 noch eine geschlossene Beta geben. In dieser können die Spieler die Gebiete Ashfeld, Valkenheim und Myre antesten und dort den Krieg zwischen Vikinger, Samurais und Rittern nacherleben und dabei 12 einzigartige Helden testen.

Mit dabei ist auch das Event War of the Fractions. Bei diesem werden die Statistiken aus der Beta gesammelt und der Sieger zwischen Vikingern, Rittern und Samurais bekommt eine Belohnung in der Vollversion, sowie jeder Teilnehmer dieser Challenge. Dieses System wird es auch im finalen Spiel geben. Dort wird es verschiedene Saisons haben und der Gewinner bekommt stets Rum, Ehre und eine Belohnung.

Anmelden für die Beta könnt ihr euch hier.

Das war aber noch nicht alles zu For Honor. Denn Ubisoft gab bekannt, dass alle künftigen Maps und Spielmodi komplett kostenlos für alle Spieler sein werden. Auch andere Inhalte werden ohne Aufpreis den Weg ins Spiel finden. Jedoch bestimmte Helden könnten später nur mit Zusatzkosten genutzt werden können, dieses Verfahren hat Ubisoft auch bei Rainbow Six Siege mit den Operatoren genutzt.

Die genutzte inGame Währung Steel könnte aber auch für das freischalten dieser Helden genutzt werden, die man während dem Spielen freischaltet. Jedoch wird es die Möglichkeit geben, Steel für euer hart verdientes Geld zu bekommen, um dann wiederum Zeit im Spiel zu sparen.

Der neue Ritter Held: Peacekeeper

Der neue Samurai Held: Shugoki

Der neue Vikinger Held: Warlord

Deine Meinung? Let's Chat!

Jetzt einloggen oder registrieren um ein Kommentar zu schreiben

Anmelden