Menü

Flop 10 – Die größten Spiele-Enttäuschungen der PlayStation 3

Artikel von | 04.11.2013 um 18:32 Uhr

Jeder kennt es – Man freut sich auf ein Spiel, doch dann hält man es am Erscheinungstag in den Händen und es mag den Erwartungen so gar nicht gerecht werden. In einigen Fällen liegt das an einer persönlichen Abneigung gegen ein bestimmtes Spielelement, doch manchmal empfinden alle Spieler das Spiel als Flop.

Wir haben zehn Enttäuschungen der PlayStation 3 für euch zusammengestellt. Die ersten Ränge sortieren wir nach metacritic-Wert, doch die Pole Position machen wir davon nicht abhängig, denn Rang 1 in diesem “Flop 10” hat sich derjenige Titel verdient, der bei der größten Masse an Spielern für wahre Enttäuschung sorgte. Im Übrigen haben wir komplett auf den Duke verzichtet, denn er hat im Laufe der letzten Jahre schon genug Schelte abbekommen.

Platz 10 – Resident Evil 6

Resident Evil 6 ist möglicherweise der Titel in dieser Übersicht, der die Gemüter am meisten spaltet, denn nicht für jeden ist das Spiel eine Enttäschung gewesen. Dennoch stieß es den meisten Serienfans sauer auf, dass Capcom nicht konsequent zu den Wurzeln der Serie zurückging und zumindest in zwei der drei Handlungsstränge einen sehr actionreichen Ableger ablieferte. Auch wenn man mit Resident Evil 6 nicht zufrieden war, konnte man dennoch nicht abstreiten, dass sichtbar viel Arbeit in dieses Spiel geflossen ist. Was mit dem nächsten Teil geschieht? Wir werden sehen.

metascore: 74

Resident Evil 6 banner

Platz 9 – Brink

Brink war für einige Zeit ein ganz besonderes Thema bei den Spielern, denn obwohl das Spiel nicht einmal wirklich schlecht ist, konnte es trotzdem die sehr hohen Erwartungen nicht erfüllen. Vor allem durch das außergewöhnliche Artdesign und das Versprechen, einen besonderen Koop- und Mehrspielershooter abzuliefern, erregte der Titel aus dem Hause Splash Damage große Aufmerksamkeit. Tatsächlich war Brink schon bei seinem Release gut ausbalanciert, aber dennoch einfach unfertig. Wer daher wirklich das Spiel bewertete, das auf den Markt kam und nicht das, das es hätte werden können, stieß schnell in unterdurchschnittliche Wertungsbereiche vor.

metascore: 72

Brink Banner

Platz 8 – Socom Confrontation

Auf der PlayStation 2 war die SOCOM Reihe eine treibende Kraft, wenn es um das Onlinegaming mit der Konsole ging. Für viele Spieler war der taktisch angehauchte Shooter der alleinige Grund, die PS2 am Netz zu haben. Leider konnte Zipper Interactive, mittlerweile durch Sony geschlossen, diesen Erfolg auf der PlayStation 3 mit SOCOM Confrontation nicht mehr fortsetzen. Bei seinem Erscheinen auf der PlayStation 3 hatte das Spiel mit zahlreichen Verbindungsproblemen und Bugs zu kämpfen, so war unter anderem das Zielen mit Fernrohren nicht problemfrei möglich. Die Entwickler bemühten sich zwar, alle Fehler zu beseitigen, doch bis das einige Wochen nach dem Launch erledigt war, waren die meisten Spieler bereits abgesprungen, vor allem, da dem Spiel auch die Einzelspielerkampagne fehlte. Schade, denn auch SOCOM Confrontation war prinzipiell ein sehr solider Titel.

metascore: 63

Seiten 1 2 3

Deine Meinung? Let's Chat!

  1. User Avatar

    RE6 kann ich noch nichts zu sagen, brink fand ich eigentlich sehr gut und Aliens Colonial Marines werde ich ebenfalls noch spielen(like re6). Ich bild mir da selbst meine Meinung =)

  2. User Avatar

    Der Metascore kann man ruhig weglassen, der bei guten bzw. schlechten Spielen eh kaum Aussagekraft… wobei dee hat eigentlich falscher Mathematischer Kriterien null Aussagekraft xD

    btw:
    Euer Glück, den Duke nicht zu listen 😀

  3. User Avatar

    Resi 6 wird genannt, aber nicht die Gurke von Walking Dead von Activison.
    Zudem ist Resi 6 kein wirklicher Flop, nur weil es actionlastig ist, verkauft sich eben besser als Horror, sollten viele so langsam lernen. Auch wenn ich den 5er besser finde, spiele ich ab und den Söldnermodus, weil meine Freundin diesen Drecks Schnellschuss mag xD

    Und Brink war nun nicht auch so schlecht. Da hätten ein paar bessere Kandidaten für die Liste herhalten können, nenn jetzt mal keine 😉

  4. User Avatar

    Auf den Duke habe ich auch gewartet 😀

  5. User Avatar

    Mein persönlicher PS3 Flop wäre eindeutig RE6. Die Serie entwickelt sich noch katastrophaler als die FF Serie.

    Ebenfalls total schief gegangen: Dragon Age 2. Ausnahmslos alles an diesem Spiel verdient den Namen Trash. Dabei ist sein Vorgänger, Dragon Age: Origins, einer meiner besten PS3 Games. Wie kann man einen Nachfolger nur so stark verschandeln?

  6. User Avatar

    Den Duke fand ich nicht sooo schlecht, auch wenn ich mehr erwartet habe und es nicht soo der Bringer war. 😛

    Aber ich kann euch nicht sagen wie froh ich bin, dass Brink mit in der Liste ist, für mich die größte Enttäuschung und der größte Fehlkauf auf der PS3 gewesen! :O

    Was Amy betrifft, das Game ist eigentlich richtig gut…ja..eigentlich, wären da nicht die nervigen Bugs gewesen, echt schade sowas. :/

  7. User Avatar

    Neben Resident Evil gehört auf jeden Fall noch Final Fantasy mit in die Liste.

  8. User Avatar

    Quantum Theory müsste da auch noch mit rein.Der PS3 Gears of War Klon schlechthin und das in sehr schlechter Qualität.

Jetzt einloggen oder registrieren um ein Kommentar zu schreiben

Anmelden