FIFA19: „Winter-Refreshs“ – Release Datum + erste Karten

Artikel von 13.02.2019 um 23:56 Uhr

Wie jedes Jahr startet Spielegigant EA Sports die „Winter-Refreshs“ in ihrer bekanntesten Reihe „FIFA“. Dabei handelt es sich um erneuerte Versionen von FUT-Karten von Spielern, die sich seit Release von FIFA19 verbessert oder verschlechtert haben. FIFA 19-Upgrades werden auf der Grundlage realer Leistungen verteilt, wobei die Spieler neue aktualisierte FUT-Karten erhalten, um ihre aktuelle Karte zu replizieren. Die Aktualisierung der FIFA 19-Ratings wird am Freitag, den 15.02.2019 online gehen. Dies ließ EA Sports auf Twitter verlauten.

Es soll aber nicht nur bei den Aktualisierungen bleiben, es sollen, mal wieder, neue Karten hinzugefügt werden. Darunter einige neue „Prime-Icon-Moments-Karten“, welche die neuen Top-Ikonen werden sollen. Außerdem „Winter-Ones-to-Watch-Karten“.

FIFA 19 Winter-Upgrades

Die ersten 3 Winter-Upgrade-Karten: Zum „Ratings Refresh“ hat EA Sports jetzt drei Karten im Voraus enthüllt:

Marco Reus: Der deutsche Nationalspieler vom BVB wird von einer Gesamtstärke von 85 auf starke 88 aufgewertet. Zudem wechselt er seine Position von LM zu ZOM.

Kylian Mbappé: Das französische Supertalent von PSG steigert sich von 87 auf 88.

Raheem Stering: Der Flügelflitzer von Manchester City verbessert sich von 85 auf 87.

Voraussichtlich werden die Winter-Upgrades ab Freitag nach und nach veröffentlicht. Es könnte allerdings – und das wahrscheinlich – sein, dass nicht alle Karten gleichzeitig in den Packs sein werden, sondern schrittweise, nach Ligen sortiert, erscheinen.

Die Winter-Upgrades betreffen ausschließlich die „nicht Spezial-Karten“ – und führen einige aktualisierte Standard-Karten in den Ultimate-Team-Modus ein.