FIFA 18 – 3. Fußball-Liga erstmalig mit dabei

Artikel von 06.07.2017 um 19:46 Uhr

Für viele war es sicherlich ein trauriger Tag, als die Würzburger Kickers im vergangenen Jahr aus der zweiten Fußball Bundesliga abgestiegen sind – zumindest für mich war es so. Denn das bedeutet auch gleichzeitig, dass man den Verein mit vielen anderen nicht mehr in FIFA spielen kann, da ja bekanntermaßen die 3. Liga fehlt. Doch scheinbar könnte sich das mit FIFA 18 ändern.

Es wird nämlich schon seit Ewigkeiten gefordert die dritthöchste deutsche Spielklasse in die Fußball Simulation von Electronic Arts einzufügen. Nun haben sich wohl der deutsche Fußball-Bund (DFB) und EA geeinigt und einen Deal geschlossen, nur das offizielle Statement bleibt noch aus. Damit sind im Karriere-Modus von FIFA 18 nicht nur Würzburg sondern auch Vereine wie Unterhaching oder Karlsruhe spielbar – 1860 München sucht man dennoch vergeblich.