FIFA 14 – Unterschied zwischen PS3- und PS4 Version gewaltig

Artikel von 16.08.2013 um 09:15 Uhr

Wie in jedem Jahr, erscheint dieses Jahr im September natürlich wieder ein neuer Ableger der bekannten Fußball-Simulations-Reihe FIFA. Durch die Veröffentlichung der Next-Gen Konsolen wird es dieses Jahr jedoch mehrere Versionen geben. So wird FIFA 14 für Xbox One und PlayStation auf der neuen EA Ignite Engine basieren und viele Neuerungen und Verbesserungen mit sich bringen, dazu hat sich nun FIFA 14 Producer David Rutter geäußert.

„Wenn man beide Versionen nebeneinander stellt und eines nach dem anderen spielt, dann bemerkt man erst, wie gewaltig der Unterschied bei den beiden Versionen ist. Es ist bemerkenswert. Mit der PlayStation 4 haben wir die Möglichkeit viel genauer zu rendern. Wir haben in etwa 10 Mal so viele Animationen in der Next Gen Version im Vergleich zu den aktuellen Konsolen.

Jetzt kann man Schüsse aus Positionen durchführen, die es bei aktuellen Konsolen nicht gab. Auf der Next-Gen Version haben Schüsse die komplette Power der Ignite Engine hinter sich, also hat man einen Haufen an Animationen mehr. Wir sind sehr zufrieden mit der Verbindung zwischen dem Aufbau des Schusses und wie er entsteht und dem eigentlichen Schuss.“

fifa14_gen3_de_protect_the_ball_wm