Menü

Far Cry 5 – Map-Editor und Season Pass vorgestellt, inkl. Far Cry 3

Artikel von | 07.03.2018 um 14:55 Uhr

Mittlerweile ist ein Season Pass ein fester Bestandteil der meisten großen Spiele, Far Cry 5 ist da natürlich keine Ausnahme. Jedoch bieten die enthaltenen Inhalte doch etwas mehr, als nur 2-3 Maps oder ähnliches. Es ist ja bereits bekannt, dass Far Cry 3 als Remaster enthalten sein wird. Was sonst noch alles mit dabei ist, wurde heute von Ubisoft angekündigt, neben einigen kostenlosen Inhalten wie dem Map Editor.

Käufer des Season Pass oder der Far Cry 5 Gold Edition bekommen drei Erweiterungen:

Hours of Darkness: Spieler reisen in die Vergangenheit nach Vietnam und sollen ihren Kamaraden retten
Dead Living Zombies: Logischerweise kämpft man hier gegen Zombies. Kann es aber mit seinen Freunden in sieben Szenarien spielen, die von einem B-Movie Regisseur geleitet werden
Lost On Mars: Verlasst die Erde, um die Erde auf der Mars vor einer Alien Invasion zu retten

Dazu kommt die oben erwähnte Far Cry 3 Classic Edition, die für Season Pass Besitzer vier Wochen vor der separaten Veröffentlichung im Sommer verfügbar sein wird.

Unabhängig vom Season Pass hat jeder Far Cry 5 Spieler Zugriff auf Far Cry Arcade. Dabei handelt es sich um eine Neuerung des Map Editors und somit die Möglichkeit unzählige Stunden Gameplay unabhängig von der Story zu erleben. Neben Far Cry 5 Objekten, wird es auch Elemente aus Assassins Creed oder Watch_Dogs geben, die dann entweder für Solo, Koop oder PvP-Modi Maps genutzt werden können.

Deine Meinung? Let's Chat!

Jetzt einloggen oder registrieren um ein Kommentar zu schreiben

Anmelden