Menü

Fallout 4 + Skyrim bekommen doch Mods auf der PlayStation 4

Artikel von | 06.10.2016 um 13:21 Uhr

Erst wurden sie angekündigt, dann wurden sie wegen Sony gestoppt und jetzt werden sie wieder angekündigt. Die Rede ist natürlich von Mods bei Fallout 4. Nachdem von Bethesda das Statement kam, dass sie nicht für die PlayStation 4 erscheinen werden, rudert man jetzt zurück und kündigt dazu auch gleich noch Mod Support für die The Elder Scrolls: Skyrim – Special Edition an.

Das Remaster wird auch direkt den Anfang machen. Durch das Creation Kit soll ab dem 28. Oktober das erstellen von Mods möglich sein. Jedoch nur mit Einschränkungen. Denn Spieler können keine externen Inhalte in das Spiel laden. Lediglich die Gegenstände im Spiel können auf der PlayStation 4 genutzt werden. Das Mod Update für Fallout 4 wird folgen, wenn die Arbeiten an Skyrim abgeschlossen sind.

Beide Spiele unterstützen außerdem auch die PlayStation Pro und werden sogar in nativen 4K rendern. Fallout 4 zusätzlich noch bessere Lichteffekte und weitere grafische Funktionen nutzen können.

fallout-4_inside.de

Deine Meinung? Let's Chat!

  1. User Avatar

    ich bin ja mal mega auf skyrim gespannt. Damals hat mir dass mal
    ein Freund empfholen. Da hatte ich aber noch keine PS3 und konnte es nicht spielen. Nach
    dem ich nun eine PS4 habe, naja da macht es nicht wirklich Spaß auf der PS3 skyrim zu spielen.
    Wie The last of Us, also The Last of US Remastered gibt es für die PS4, so auch bei Skyrim.
    Bin echt mega gespannt auf das Spiel[URL=“http://konsolen-check.de/“]:roll:[/URL]

  2. User Avatar

    ja endlich, sons twar es nur den pc spieler vorbehalten.
    Die mods lädt man bestimmt aus dem playstore runter

  3. User Avatar

    weiß man woher die mods kommen? also vom entwickler oder sind das vom publisher abgesegnete fan-mods?

  4. User Avatar

    Mich haben die Grafik-Vergleichs-Videos beeindruckt. Skyrim sieht nun viel schöner aus. Für mich ein Muß, Skyrim nochmal zu kaufen.

    Dagegen sieht z.B. Resi 4 auf der Playstatrion 4, … nicht wirklich besser aus. Ausser der höheren Bildschirmauflösung habe ich nichts erkennen können.

    Bei Skyrim ist das anders. Da sieht man starke Unterschiede.

    Gruß the_playstation.

  5. User Avatar

    Stimmt natürlich.

    Ich überlege mir halt, ob ich Spiele, die ich ja schon besitze, noch einmal neu für eine neuere Konsole kaufe. Da muß entweder die Grafik wesentlich besser oder es muß eine Collection sein. Bei Uncharted und Bioshock hat man gleich 3x Games bekommen. Bei Resi muß man jedes Game noch einmal einzeln kaufen. Und Resi 4 sieht auf meiner PS3 (alte Version mit PS2 Kompatibilität) genau so aus.

    Dagegen war die Neuauflage von Resi 1 besser.

    Warum soll ich also Resi 4 noch einmal holen, wenn es keinen Unterschied zur PS2 Version (auf meiner PS3) gibt?

    Bei Skyrim hat man die Grafik ordentlich aufgebohrt. Das macht schon Sinn. 🙂

    Gruß the_playstation.

  6. @the_playstation

    Naja, Resi 4 ist auch nen PS2 Titel, Skyrim PS3. Aber an sich hast du schon recht, man muss aber auch sagen, dass in Skyrim deutlich mehr Arbeit gesteckt wird und das sieht man auch am Preis am Ende.

  7. User Avatar

    @the_playstation: Das kannst du jetzt aber auch nur so behaupten, weil du ein PSler bist. Für Leute die die GameCube Fassung gespielt haben, ist der Unterschied zur PS4 Fassung genauso klein wie bei Resident Evil 4…

  8. User Avatar

    Hi LightningYu

    Klar. Das muß natürlich jeder aus seiner Situation aus sehen und schauen, ob es Sinn macht. Da kann ich nur beispielhaft von mir sprechen. Aber ich finde es von Capcom schon etwas dreist, jedes Spiel als Neuauflage noch einmal extra zu verticken. Da ist mir eine Collection wie bei Uncharted 1-3 oder Bioshock lieber.

    P.S. Ich habe natürlich auch andere Konsolen. Nur keine WiiU z.B.

    Gruß the_playstation.

Jetzt einloggen oder registrieren um ein Kommentar zu schreiben

Anmelden