Extinction angekündigt – Riesige Oger stylisch schnetzeln

Artikel von 01.06.2017 um 16:35 Uhr

Nachdem die Entwickler Iron Galaxy mit Killer Instinct zuletzt noch ein Exklusivspiel für die Konkurrenz gemacht haben, kommt ihr neustes Spiel Extinction für die PlayStation 4, Xbox One und den PC. Dabei haben sie sich mit dem Publisher Maximum Games zusammengeschlossen und es entstand ein überaus interessantes Action-Spiel, dass Anfang 2018 erscheinen soll.

Einst haben sie versucht die Welt zu erobern und die Menschheit auszurotten, doch scheiterten. Nun sind die Ravenii zurück und haben erneut die Menschheit als ihr Ziel erkoren. Während die Menschen sich stets gegenseitig für ihre Ziele bekämpft haben, müssen sie sich nun zusammenschließen, um die 150 Fuß großen Oger zu besiegen oder um zumindest zu überleben. Ihr seid einer der letzten Wächter, Avil, und einer der letzten Menschen der die Ausrüstung und Fähigkeiten hat, um die schier unendlich Ravenii zu besiegen.

Der Fokus liegt dabei komplett auf der Einzelspieler Kampagne. In dieser muss man möglichst viele Zivilisten retten und dabei brutale Feinde auf den unterschiedlichsten Wegen ausschalten. Hinzu kommen dann noch dynamischen Nebenmissionen um beispielsweise Upgrades freizuschalten. Dabei stehen euch die unterschiedlichsten Möglichkeiten zur Verfügung. Neben den brutalen Angriffen gibt es auch noch Wallruns oder ihr könnt eure Peitsche für tödliche Luftangriffe nutzen. Wie ihr kämpft und die Schwachpunkte der Feinde herausfindet bleibt aber euch überlassen.

Hinzu kommt dann noch eine interaktive Umgebung mit zerstörbaren Gegenständen und damit entsteht auch bei jedem Schlachtfeld eine komplett neue Umgebung. Auch für die kompetitiven Spieler unter euch ist gesorgt, denn man kann seine eigenen Schlachtfelder erstellen, möglichst viele Punkte sammeln und seine Freunde herausfordern. Beim Extinction Mode gibt es dann wiederum die klassischen Wellenkämpfe, bis ihr nicht mehr stehen könnt.