Menü

Einer geht noch – Markenschutz zum letzten Mal für Deep Down beantragt

Artikel von | 08.08.2016 um 11:21 Uhr

Erinnert ihr euch noch an dieses von Capcom angekündigte Spiel mit den lebenden Dungeons und dem Titel Deep Down? Ja genau, der Titel der im Februar 2013 zum ersten mal angekündigt wurde, für Aufmerksamkeit sorgte und man dann einfach nichts mehr davon hörte? Falls ihr euch erinnert und das Herzlein schneller pumpt, ruhig bleiben, denn das aktuelle Lebenszeichen ist nicht zwingend ein Gutes.

deep-down-banner

Als Capcom den Titel Deep Down für etwas handfestes hielt, sicherte sich der Hersteller natürlich sämtliche Rechte an der Idee und patentierte somit auch den Namen. Nun ist es mit den Patenten jedoch so, dass ein solches nur dann langfristig behalten werden darf, wenn die Idee umgesetzt wird, was bei Deep Down bisher leider noch nicht der Fall ist. Dieses Jahr ging der wurde der Markenschutz Eintrag erneuert – zum letzten Mal, danach kann er nicht erneuert werden ohne dass es etwas greifbares gibt. Genauer gesagt muss dies bis Februar 2017 passiert sein, ansonsten ist zumindest der Titel der neuen IP wieder frei für andere Entwickler und Ideen.

Bevor ihr nun denkt der Titel ist verloren, erinnern wir an die letzte Aussage des Produzenten Kazunori Sugiura, der in letzten Interviews sagte:

„Dort draußen ist zu hören, dass wir die Entwicklung gestoppt haben, aber das entspricht nicht der Wahrheit. Auch wenn es noch etwas dauert, möchten wir etwas komplett anderes von dem präsentieren, was wir bisher gezeigt haben. In der Tat ist das Konzept nun viel größer als das, was wir angekündigt haben. Eigentlich war das vorherige Design wahrscheinlich nicht wirklich gut.”

Deine Meinung? Let's Chat!

    Jetzt einloggen oder registrieren um ein Kommentar zu schreiben

    Anmelden