Menü

Detailinformationen zu Patch 2.1 für Final Fantasy XIV A Realm Reborn

Artikel von | 16.12.2013 um 13:30 Uhr

Die Spieler von Final Fantasy XIV: A Realm Reborn sind momentan nicht in der Lage, das Spiel zu betreten, doch der Grund ist denkbar einfach, denn derzeit implementieren die Jungs von Square Enix den ersten großen Patch, der ab morgen für alle zur Verfügung stehen soll. Vielleicht fragen sich nun einige von euch, was daran denn so lange dauern soll, schließlich ist es ja „nur“ ein Patch, doch Square Enix plant jede Menge neue Inhalte, die das Spiel um sehr viel Content erweitern werden – Und das jetzt bereits zum ersten Patch!

Doch neben neuen Inhalten wird es auch einige Veränderungen geben, so wird jede Jobklasse angepasst und abgeändert. Das führt beim Weißmagier beispielsweise dazu, dass der Zauber Sanctus im Angriffswert verringert wird. Weitere Veränderungen könnt ihr der nachfolgenden Tabelle entnehmen.

FFXIV_ARR_Job_Change_Patch

Weiterhin wurden auch viele Details zu den Häusern veröffentlicht, so sind diese zum Beispiel sehr, sehr teuer: Das kleine Haus auf Shiva fängt zum Beispiel bei 8 Millionen Gil an. Das bedeutet, liebe Gesellschafter, dass ihr ordentlich sammeln müsst, damit ihr euch ein Haus leisten könnt. Eine Preisübersicht findet ihr nachstehend, aber bitte, bekommt keinen Herzinfarkt bei den Preisen der großen Häuser, wir wollen euch schließlich noch ein bisschen behalten.

FFXIV_ARR_Housing_Price_Patch

Außerdem wurden noch weitere Informationen zur Wolfshöhle, den Schatzjagden, FATEs, Dungeons und vielen weiteren Inhalten. Einen langen Einblick über sämtliche Änderungen könnt ihr dem Lodestone zu Final Fantasy XIV A Realm Reborn entnehmen.

Deine Meinung? Let's Chat!

    Jetzt einloggen oder registrieren um ein Kommentar zu schreiben

    Anmelden