Menü

Destiny 2 – Roadmap für Inhalte der kommenden Monate enthüllt

Artikel von | 30.11.2018 um 08:14 Uhr

Auch wenn schon einige Zeit nach der Veröffentlichung von Destiny 2: Forsaken vergangen ist, gibt es natürlich auch weiterhin neue Inhalte und Errungenschaften in Destiny 2 in den kommenden Wochen und Monaten. Bungie hat in einer Roadmap eben jene Inhalte genauer vorgestellt, damit ihr auch nichts verpassen werdet.

Die Saison der Schmiede beginnt und es gilt neue Ränge zu erklimmen und neue Spitzenwaffen in Vorhut-Missionen, Gambit und dem Schmelztiegel zu erspielen. Außerdem gibt es neue Triumphe und Lore für euch zu sammeln. Doch das ist nur der Anfang. Am 4. Dezember gibt es noch mehr für jeden Destiny 2-Spieler, egal, ob ihr den Jahrespass besitzt oder gerade als Hüter-Neuling beigetreten seid.

Durch alle drei Saisons und dem Forsaken-Jahrespass, der Seite an Seite mit ihnen existiert, wollen wir den Navigator wöchentlich mit Dingen füllen, die ihr erledigen könnt. Manche dieser Dinge kommen und gehen (wie der Anbruch und die Scharlach-Woche), andere (wie die Schwarze Waffenkammer-Schmieden und Raids) bleiben aktiv auch nach ihrer Einführung und bilden die Basis für Aktivitäten, die ihr jede Woche spielen könnt.

In den kommenden Wochen gibt‘s jede Menge erste Male für Jahrespass-Besitzer. Ab dem 4. Dezember werdet ihr in die Schwarze Waffenkammer eingeladen. Ihr werdet auf eine Reihe Quests geschickt, um vier verschollene Schmieden wiederzufinden, wieder zu entfachen und wiederzugewinnen – und als Belohnung werden euch ihre Waffen angeboten. Am 7. Dezember gibt‘s einen neuen Raid auf die Ohren und nur die mutigsten Einsatztrupps werden sich daran wagen, in der Hoffnung, mächtige Prämien und Community-Ruhm einzuheimsen. Für alle Spieler wird am 11. Dezember der Anbruch hereinschneien.

Weitere Informationen bekommt ihr in dieser Grafik, bei dem ihr je nach Event genauere Informationen bekommt – beispielsweise wann ihr die nächsten beiden Raid erwarten könnt.

Deine Meinung? Let's Chat!

Jetzt einloggen oder registrieren um ein Kommentar zu schreiben

Anmelden