Menü

Destiny 2 – Das ändert Update 1.04 + Wartungsarbeiten

Artikel von | 18.09.2017 um 18:43 Uhr

Ihr habt euch den ganzen Tag über gefreut am Abend Destiny 2 zu spielen? Tja, dann hat Bungie euch sicherlich mit den Wartungsarbeiten einen Strich durch die Rechnung gemacht. Diese werden voraussichtlich noch bis 20:00 Uhr (deutscher Zeit) anhalten, wenn sie nicht erneut verlängert werden.

Ein neues Update mit der Version 1.04 gibt es auch noch obendrauf, welches ihr auch erst einmal laden müsst. Falls es beim Start der Konsole nicht automatisch geladen wird, dann öffnet die Spieloptionen und sucht manuell nach dem Update. Ab morgen wird es dann einen neuen Flashpoint sowie Dämmerungs-Strike geben, auch der Raid und die wöchentlichen Events werden zurückgesetzt.

Dies ändert sich alles mit der neuen Version:

Gegenstände
Es gab ein Problem bei der „Man O‘ War“ Fusionswaffen-Quest, bei der nicht jeder Spieler die Waffe erhalten hat. Dieses wurde behoben und falls die Mission ohne Belohnung abgeschlossen wurde, dann könnt ihr euch sie jetzt bei Asher auf IO abholen.

Menüs
Ein Fehler wurde behoben der dafür gesorgt hat, dass beim Prism Modifikator nicht immer das aktuelle Element angezeigt wurde.
Auch ein kurzer Bildeffekt wurde hinzugefügt, um das aktuelle Element deutlicher zu zeigen
Der Fehler betrifft auch den Momentum Modifikator und damit kann dieser in dieser Woche auch in den Dämmerung aktiviert werden.

Allgemein
Ein Problem wurde behoben, bei dem ein Raid Objekt Schaden von der Spule bekommen hat
Wenn man bei Ikora eine Meditation vor dem auswählen abgeschlossen hat, hat man bisher keine Belohnung bekommen, was nun geändert wurde.
Ein Speicherfehler der für einen Crash beim Matchmaking gesorgt hat, wurde behoben

Deine Meinung? Let's Chat!

    Jetzt einloggen oder registrieren um ein Kommentar zu schreiben

    Anmelden