Menü

DDoS – PlayStation Network aktuell mit Problemen

Artikel von | Freitag 21. Oktober 2016 um 20:15 Uhr

Aktuell gibt es scheinbar einen Großangriff auf verschiedenen Internet-Plattformen. Unter den betroffenen ist auch das PlayStation Network.

Neben dem PSN sind auch Twitter, Spotify, Shopify, Soundclod und andere betroffen. Berichten zufolge soll so ziemlich das ganze Internet an der Ostküste der USA ausgefallen sein! Twitter scheint den Schlag gut weggesteckt zu haben und funktioniert weitestgehend wieder. Bei den anderen wird noch gewerkelt und aktuell kann man einfach nur abwarten. Wir halten auch auf dem laufenden.

Deine Meinung? Let's Chat!

  1. User Avatar

    ganz klar, das waren die russen… 😀

  2. User Avatar

    Da könnte tatsächlich sogar etwas dran sein 😀 Es könnten aber auch die Chinesen gewesen sein, oder Anon-Amis, oder aus der extremen Sparte der Wikileaks Supporter…. Geht man nach den aktuellen “offiziellen” Nachrichten, scheint die ganze DDoS Attacke von Freitag auf Dyn ja nur ein Probelauf gewesen zu sein… Die Frage ist “für was” und die Antwort hat möglicherweise mit den POTUS Wahlen zu tun? Naja, wir werden die Wahrheit wohl nie erfahren.
    Warum ich den Angriff auf Dyn nun mit dem Angriff auf das PSN in Verbindung bringe… Es ist Montag in der Frühe 😀

  3. User Avatar

    ne, das werden wir nicht. immerhin weiß ich, dass ich keine toaster habe, der daran mitschuld war 😉

  4. User Avatar

    Haha, ich bin mir ziemlich sicher, dass mein Receiver ein Bot ist, der gibt immer komische Laute von sich und will nach Hause telefonieren 😀
    Ne ernsthaft, ich tippe gerade noch auf den kompletten Internet Blackout am 08.11.2016 …. Mal schauen was die volle Wucht sein wird, wenn Freitag nur ein Probelauf war. Das IoT ist glaube ich größer als wir alle denken…

  5. User Avatar

    ah, glaubst du das war ein probelauf für die us-wahlen? hmm…. wäre schon möglich… die frage ist, von wem es ausgelöst wurde? dann kommt nämlich auch trump mit auf meine persönliche liste von möglichen verdächtigen… gibt es eigentlich auch einen aluhut-smiley? :devil:

  6. User Avatar

    Ja schon irgendwie…. Ich meine dass war ein Test für den Tag an dem die Amis online wählen dürfen… Wie die damit dann umgehen ist die nächste Frage. Somit ist die Liste der Verdächtigen auch leider riesengroß. Trump allerdings …. moment, muss meinen Aluhut zurecht rücken 😀 …. ist IMO so oder so nur eine Schachfigur gewesen um den Fokus von Bernie Sanders fern zu halten. Man sieht ja alleine schon bei uns dass die Methode AfD, also schockieren und provozieren funktioniert um das gesamte Rampenlicht zu beanspruchen. Somit war die US Wahl von Anfang an, wie Trump es sagt “rigged”. Denn es sollte nur eine Wahl zwischen Ober-Rassisten-Idiot und der Militär-Millionär-Ex-Präsident-Ehefrau existieren…. Und wenn man zwischen einem rassistischen, frauenfeindlichen und offensichtlichen idioten und einer Frau die nur das bestehende System am leben hält wählen muss…. naja…. wählt man eben das Bestehen.

    Und ja, ich stimme hiermit für die Einführung eines Aluhut Smileys 😀

  7. User Avatar

    meine stimme hast du! 😀
    aber könntest recht haben, erklärt für mich evtl. auch den ein oder anderen wirren satz von trump… z.b. den, dass er das wahlergebnis dann akzeptieren wird wenn er gewonnen hat und so ein stuss 😉
    oh, übrigens, aus “bushisms” wurden tatsächlich jetzt schon “donald trumpisms”, oh, gegen den meisterdummschwätzer kommt nicht mal trump an, aber doch interessant zu lesen, was der so tagtäglich erspricht…

Jetzt einloggen oder registrieren um ein Kommentar zu schreiben

Anmelden