Menü

David Jeffe veräppelt via Twitter GOD OF WAR – Fans

Artikel von | 01.12.2014 um 08:58 Uhr

Kratos trolling

God Of War – Entwickler, David Jeffe, welcher letzte Woche erst ein etwas seltsames Video zu seinem neuen Projekt veröffentlicht hat, scherzte nun via Twitter und sorgte so für einiges an Verwirrung. Die Spekulationen rund um sein neues Game bekommen dadurch nun frischen Wind. Kratos´Anhänger und Fans können sich sicherlich nichts schöneres Vorstellen God Of War auf der PlayStation 4 zu erleben. Dieser Vorstellung hat Jeffe nun mit seiner Twittermeldung ordentlich eingeheizt:

Jeffe_1Scheiß drauf – es dauert nicht mal mehr eine Woche & es ist mir gestattet
es trotzdem bekannt zu geben: we ARE making a new God of War

Die betreffende Textstelle ist deshalb in englischer Sprache, weil auch nur so dieser Joke funktioniert. Was mag wohl in seinen Followern vorgegangen sein als sie das gelesen haben? Ein neues God Of War, der Hammer – genau darauf haben wir doch so lange gewartet. Es war genau eine Minute der Hoffnung, der Freude. Gerade als wir uns mit dem Gedanken angefreundet hatten ( wenn man das überhaupt so sagen darf ) Kratos wiederzusehen, flatterte folgende Meldung ins Haus:

Jeffe_2
we ARE making a new God of War Inspired ice sculpture for my kid´s birthday party.
ice sculpt is so gonna rock!!!!!!

Nix gegen Kinder – aber eine verdammte God Of War Eisskulptur? Wie gemein – könnte man jetzt einfach mal sagen. Aber warum macht David das? Die PlayStation Experience steht nun wirklich schon vor der Tür und dann macht man nicht solche Witze! Die einzige Frage, welche im Grunde bleibt ist folgende: Warum verspricht er erst ein God of War um dann wiederum eine Eisskulptur draus zu machen. Wirklich nur Werbung für seinen „neuen“ Titel, an welchem er ja arbeitet, oder steckt hinter diesem kleinen aber feinen Trickser doch mehr? Was denkt ihr?

So oder so werden wir sicherlich schon bald schlauer sein…

15492955312_11d4f5ee8e_z

Deine Meinung? Let's Chat!

Anmelden