Menü

Crytek kündigt Homefront: The Revolution für 2015 an

Artikel von | 02.06.2014 um 20:51 Uhr

Crytek UK hat heute überraschend ihr neues Spiel Homefront: The Revolution angekündigt. Der open-world Shooter soll 2015 auf dem PC, PS4, Xbox One, Mac und Linux erscheinen, zu der Ankündigung gibt es neue einige Infos einen Trailer mit Gameplay und den Packshot.

Homefront: The Revolution spielt in Philadelphia, vier Jahre nachdem Nordkorea Amerika übernommen hat. Die Stadt wurde zu einem Ghetto und wird rund um die Uhr von Soldaten und automatischen Drohnen kontrolliert – während die Bevölkerung in Angst und Schrecken unter der Kontrolle der Polizei lebt. Hinter der Stadt liegen die „Badlands“, einer verbotenen roten Zone in der die Saat der Revolution beginnt zu wachsen. In der offenen Welt beginnt eine Rebellion und die Umwelt verändert sich abhängig von den Reaktionen des Spielers.

Die Entwickler möchten mit dem Spiel erreichen, dass der Spieler sich in die Rolle des Charakters versetzen kann und alles tut um für die eigene Freiheit zu kämpfen. Neben der Einzelspieler Kampagne soll es auch einen online Koop-Modus geben. Der Titel entsteht durch eine Zusammenarbeit zwischen Crytek und Deep Silver, nachdem THQ die Lizenz des Titels verkaufen musste.

homefront_the_revolution_1 homefront_the_revolution_2 homefront_the_revolution_3 homefront_the_revolution_4 homefront_the_revolution_5 homefront_the_revolution_6
homefront_the_revolution_7

homefront_the_revolution_ps4

Deine Meinung? Let's Chat!

    Jetzt einloggen oder registrieren um ein Kommentar zu schreiben

    Anmelden