Menü

CD Projekt RED: „Die Arbeit mit der PlayStation 4 ist eine große Erfahrung“

Artikel von | 12.11.2013 um 00:00 Uhr

Das Team von CD Projekt RED arbeitet momentan an Spielen wie The Witcher 3: Wilde Jagd und Cyberpunk 2077, welche beide ihren Weg auf die kommende PlayStation 4 finden sollen. Nun gaben die Männer und Frauen des Teams in einem Interview bekannt, wie sehr sie die Arbeit mit der kommenden PlayStation 4 schätzen. Senior Art Producer Michał Krzemiński sagte dazu, dass es eine großartige Erfahrung sei, mit der neusten Konsole aus dem Hause von Sony zu arbeiten:

Es ist wirklich großartig mit der PlayStation 4 arbeiten zu dürfen. Man muss sich keinerlei Gedanken mehr machen über Themen wie Hardware-Limitierungen und somit können wir auch unsere ganze Kreativität entfesseln, was bei der Entwicklung von Spielen natürlich ein wahrer Traum ist. Zudem freuen wir uns unsere Spiele auf der PlayStation veröffentlichen zu können, da viele von unserem Team diese Plattform lieben.

Das nächste Spiel des Studios wird The Witcher 3 sein, in welchem man wieder in die Rolle von Geralt von Rivia schlüpft, der für Geld und Beute Aufträge erledigt. Dabei trifft er harte Entscheidungen, die jederzeit in die Hand des Spielers fallen. Im Gegensatz zu den beiden Vorgängern setzen die Entwickler bei CD Projekt RED dieses Mal jedoch nicht auf einen relativ linearen Spielaufbau, sondern stellen eine komplette Open World zur Verfügung, die zudem wahrlich riesig ausfallen wird: Allein die uns gezeigte Insel war bereits so groß wie die komplette Spielwelt in The Witcher 2: Assassins of Kings, insgesamt soll der Next-Gen Titel fast die 30-fache Fläche bieten.

CD-Project--Mittel-Artikelbild---Tailor-DKS

Deine Meinung? Let's Chat!

    Jetzt einloggen oder registrieren um ein Kommentar zu schreiben

    Anmelden