Menü

Capcom meldet Onimusha Marke in mehreren Ländern an

Artikel von | 13.04.2018 um 17:37 Uhr

Im März 2006 erschien mit Onimusha: Dawn of Dreams der letzte Teil einer erfolgreichen PS2 Reihe. Jetzt, 12 Jahre später, wird die Marke in mehreren Ländern neu angemeldet.

Fans der Reihe, wie ich, werden jetzt sicher leichtes Herzrasen haben. Doch die Frage ist, was könnte das alles bedeuten? Da gibt es zahlreiche Möglichkeiten. Zum einen könnte man die Marke einfach zur Sicherheit neu anmelden, da man ja nie weiß was kommt. Zum anderen könnte es aber auch sein, dass die Reihe zurückkehrt. Dabei könnte es sich um eine Fortsetzung, aber auch um einen Reboot handeln. Natürlich wäre auch ein Handyspiel möglich oder irgendwas anderes, was eher enttäuschend wäre. Wir persönlich gehen davon aus, dass es eine Remaster Collection mit allen vier Teilen geben wird und wenn diese dann gut ankommt, wird man vielleicht über einen neuen Teil nachdenken.

Vieles ist möglich, nichts davon könnte eintreten, doch nach so langer Zeit, gibt es für Fans zumindest einen Hoffnungsschimmer am Horizont.

Bitte Capcom! Egal ob Remaster oder neuer Teil, gebt mir Onimusha.

Deine Meinung? Let's Chat!

    Jetzt einloggen oder registrieren um ein Kommentar zu schreiben

    Anmelden