Menü

Call of Duty WW2: Dedizierte Server auf allen Plattformen online

Artikel von | 15.11.2017 um 18:05 Uhr

Call of Duty: WW2 bekommt die Online- bzw. Serverprobleme einfach nicht in den Griff. Bis heute. Denn wie Sledgehammer Games via Twitter verkündet haben, sind nun dedizierte Server auf allen Konsolen für den Multiplayer online. Wie ihr in unserem Test nachlesen könnt, wurde der Titel seit Release von Verbindungsabbrüchen und Konnektivitätsproblemen geplagt. Damit soll nun Schluss sein.

Hinzu kam ein Bug, welcher allen Spielern des MP von CoDWW2 doppelte oder gar 3-fache Erfahrungspunkte bescherte. Mit dem Update verschwindet nun auch dieser aus dem Spiel. Wer sich von euch wundert, wo seine CoD Points oder allgemein die Mikrotransaktionen bleiben, muss sich noch bis zum 21. November gedulden. Man wolle sich zunächst auf die Serverproblematik konzentrieren und sich dann dem nächsten Punkt zuwenden.

Kann man nur hoffen, dass die Server nun erst einmal besser laufen – und endlich störungsfreie Gefechte oder Zombie-Ballerorgien möglich sind.

Deine Meinung? Let's Chat!

Anmelden