Menü

Call of Duty – Vom Weltkriegs-Shooter in die Moderne

Artikel von | 06.11.2013 um 10:00 Uhr

„intensiv „, „authentisch“, „unglaublich“ oder auch „brillant“. All dies wurde der erste Call of Duty Ableger zur Zeit der Veröffentlichung genannt. Mittlerweile sind seit 2003 viele Jahre und noch viel mehr Call of Duty vergangen und obwohl sich das Prinzip des Activision First-Person Shooters kaum geändert hat, bleibt der riesige Erfolg dennoch ein Mysterium. Denn wieso ist gerade Call of Duty der erfolgreichste Shooter obwohl es doch eigentlich so viele davon gibt? Nun erscheint mit Call of Duty: Ghosts in diesem Jahr bereits der nächste Ableger, welches bereits das 10. Hauptspiel von Call of Duty wird. Aus diesem Anlass haben wir für euch die Serie etwas genauer betrachtet und den Werdegang vom ersten Call of Duty bis hin zur erfolgreichsten Videospiel-Serie der aller Zeiten beleuchtet.

Call of Duty 1 – Der realistische 2. Weltkriegsshooter und der Start eines Shooter-Giganten
Call of Duty 2 – Call of Duty kommt auf die Konsole
Call of Duty 3 – Treyarch macht es zum jährlichen Franchise
Call of Duty 4: Modern Warfare – Ab in die Moderne und dem neuen Multiplayer
Call of Duty: World at War – Die Welt gegen die Nazi-Zombies im kalten Krieg
Call of Duty: Modern Warfare 2 – Übertreibt Activision mit der Inszenierung?
Infinity Ward – Der Untergang eines Entwicklerstudios
Call of Duty: Black Ops – Ab in den kalten Krieg
Call of Duty: Modern Warfare 3 – Das Ende der Moderne in Call of Duty
Call of Duty: Black Ops 2 – Mit einer neuen Kampagne in die moderne
Call of Duty: Ghosts – Ab auf die neuen Konsolen – mit Hunden

Call-of-Duty-Special------Mittel---Artikelbild---Tailor-DKS

Seiten 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

Deine Meinung? Let's Chat!

    Jetzt einloggen oder registrieren um ein Kommentar zu schreiben

    Anmelden