Menü

Call of Duty: Black Ops IIII – Infos zur Multiplayer und Blackout Beta

Artikel von | 13.07.2018 um 18:31 Uhr

Auch wenn es noch einige Monate dauert, bis ihr die Vollversion von Call of Duty: Black Ops 4 spielen könnt, gibt es im August mit der Beta die Möglichkeit schon einmal in das Spiel hinein zu schnuppern. Es wird jedoch zwei Beta Phasen geben, einmal für den Multiplayer selbst und einmal für den neuen Battle-Royale Modus Blackout – aber der Reihe nach.

Als erstes starten die Vorbesteller von Call of Duty: Black Ops 4 auf der PlayStation 4. Diese bekommen am 03. August (18:00 Uhr) Zugang zum Multiplayer. Die Beta endet am 06. August für einige Tage. Danach gibt es am 10. August (18:00 Uhr) eine zweite Phase bis zum 13. August.
Dort könnt ihr den Multiplayer Modus und die Änderungen am Gameplay erleben – darunter das Pich10-System, neue Ausrüstungen oder Loadouts. Mehr Informationen dazu erhaltet ihr weiter unten.
Die private Beta für den Battle Royale Modus Blackout startet dann im September, auch nur für Vorbesteller.

Die private Multiplayer-Beta bringt einige Fan-Favoriten unter den Modi zurück. Darunter Team Deathmatch, Hardpoint und Domination. Zusätzlich solltet ihr Ausschau halten nach Search and Destroy – zum ersten Mal wird dieser Modus in Black Ops 4 spielbar sein. Die Beta wird Teilnehmern zudem die Chance bieten, den neuesten Modus Control auszuprobieren.

Control:
In Control müssen Teams zwei statische Ziele entweder attackieren oder verteidigen. Jedes Team hat dabei ein Limit an Respawns. Wer zuerst drei Siege erringt, gewinnt. Strategische Angriffe und defensive Positionierung sind unabdingbar. Auch die Uhr spielt eine Rolle, da die Zeit jeder Runde aufgezeichnet wird. Das führt zu frenetischen und spaßigen Feuergefechten.

Spezialisten:
Spezialisten mischen den Kampf mit speziellem Equipment und disruptiven Waffen auf. In einem einzelnen Team wird jeder Spieler einen Spezialisten auswählen:
Recon, Crash, Battery, Torque, uin, Seraph, Ajax, Firebreak, Nomad, Prophet

Alle Modi aus der privaten Beta werden auf vier spielbaren Maps zur Verfügung stehen:

Frequency:
Eine verdeckte Abhörstation tief in der bergigen Region der Hunan-Provinz wird dafür verwendet, strategische Ziele auf der ganzen Welt zu tracken.

Contraband:
Die Überwachung einer internationalen Waffelhandelsoperation hat diesen Umschlagplatz auf einer abgelegenen, nicht kartographierten Insel außerhalb der Küste Kolumbiens aufgedeckt.

Seaside:
Eine gegen die Regierung gerichtete Demonstration in dieser idyllischen Küstenstadt Spaniens artete aus und erfordert eine militärische Intervention.

Payload:
Eine Verteidigungseinrichtung mit Langstreckenraketen tief in den Bergen Islands wurde von feindlichen Einsatzkräften infiltriert, die versuchen, eine Atomrakete zu stehlen.

Nebenbei erhalten PlayStation-Spieler zwei brandneue Karten, die in der Black Ops 4 Multiplayer-Rotation neu eingeführt werden: Hacienda und Gridlock.

Deine Meinung? Let's Chat!

Jetzt einloggen oder registrieren um ein Kommentar zu schreiben

Anmelden