Menü

Bungie: „Ihr werdet Destiny niemals beenden oder durchspielen können“

Artikel von | 29.08.2014 um 15:41 Uhr

Bald ist es endlich soweit und mit Destiny erscheinr einer, der wohl gehyptesten Titel aller Zeiten. Nun gibt Bungie zu verstehen, dass man das Spiel niemals beenden kann.

Während einer Videokonferenz mit Gamespot und anderen, hat Bungies Community Manager, David „Deej“ Dague erklärt, warum man Destiny niemals beenden oder durchspielen kann. Da man in dem einen Bereich, der in der Beta verfügbar war, schon dutzende Stunden verbracht hat, wird man, dank der vielen anderen Bereiche der Vollversion, unzählige Stunden beschäftigt sein. Und wenn man jede Story Mission nur einmal spielt, kratzt man nur an der Oberfläche, denn alleine die Strikes bieten eine unglaubliche Komplexität und Tiefe.

Dann kommt noch der Schmelztiegel dazu, in dem man sich mit Spieler auf der ganzen Welt messen kann.
Und erst wenn man dort, jeden einzelnen Spieler auf der Welt, mindestens ein mal getötet hat, hat man Destiny wirklich beendet und da das Spiel ja immer wieder von neuen Leuten gekauft wird, ist das unmöglich und man wird Destiny niemals durchspielen können.

Destiny erscheint am 9. September.

bungie-destiny-ist-weder-halo-noch-ein-mmo_fr5s

Fraglich ist aber, ob Destiny auch wirklich so viele Einheiten verkaufen wird. Da die Leute erstmal das letzte Battlefield und Call of Duty durchspielen müssen, oder wie seht ihr das?

Deine Meinung? Let's Chat!

Anmelden