Menü

Buddy Actions Feature für A.O.T. 2 angekündigt

Artikel von | 27.11.2017 um 21:20 Uhr

Anfang letzten Jahres erschien mit A.O.T. Wings of Freedom ein kleiner Überraschungshit. Umso weniger überraschend ist, dass nun eine Fortsetzung folgt. Für diese wurde nun ein neues Feature angekündigt.

KOEI TECMO Europe veröffentlicht Details zu verbesserten Gameplay-Mechaniken in A.O.T. 2. Das Action-Spiel, basierend auf dem erfolgreichen Anime Attack on Titan, erscheint im März 2018 für PlayStation 4.

Eines der neuen Features sind die Buddy-Actions in A.O.T. 2, mit denen sich Teammitglieder aus brenzligen Situationen retten oder dank der Titan-Transformation in die Offensive gehen können. Einmal aktiviert, kann ein Teammitglied die Macht der Titanen entfesseln.
Jedoch sind nicht alle neuen Fähigkeiten zur reinen Unterstützung ausgelegt. So sorgt der Hook-Drive für völlig neue Bewegungsfreiheit durch temporeiche Sprung-Attacken oder hinterhältige Angriffe, die den Scouts mächtige Attacken ermöglichen. Ein Schlag aus dem Verborgenen kann nur Erfolg haben, wenn die Scouts von den Titanen unentdeckt bleiben, was bei den gigantischen Feinden keine leichte Aufgabe ist. Spieler können aus diesem Grund Titanen mit Blitzgranaten außer Gefecht setzen oder mit speziellen Waffen festnageln und überwältigen.

Außerhalb der Schlacht, können Scouts ihr Antriebsgas – für die omnidirektionale Steuerung, Klingen und andere Vorräte auffüllen. Einige Basen dienen zusätzlich auch als Zufluchtsorte, die mit automatischen Artillerie-Türmen angreifende Titanen in Schach halten.

Hoffen wir, dass noch weitere sinnvolle Features folgen, denn das Kern Gameplay an sich war eigentlich schon im Erstling super kurzweilig.

Deine Meinung? Let's Chat!

Anmelden