Bloodborne – Foto Modus wird in Betracht gezogen

Artikel von 11.08.2014 um 17:00 Uhr

In The Last of Us und inFamous: Second Son ist er schon sehr beliebt, in Driveclub wird es ihn nach Release auch per Patch geben, die Rede ist vom Foto Modus, der auch das Spiel pausieren lässt, um einen Schnappschuss zu machen, den ihr dann bearbeiten könnt mit verschiedenen Filtern und aus verschiedenen Perspektiven.
Nun scheinen auch From Software dieses Feature für Bloodborne zu erwägen, welches übrigens auf der Gamescom erstmals spielbar sein wird.

Aus einem Tweet geht hervor, dass man überlegt, dieses Feature auch bei Bloodborne einzubauen.
Wenn man jedoch bedenkt, dass es bisher in keinem Spiel der Souls-Reihe, die definitv als Vorbild gilt, möglich war das Spiel zu pausieren, was ja für den Foto Modus nötig sein würde, könnte das komisch werden, aber wer weiß wie man das dann umsetzt, falls es überhaupt einen Foto Modus geben wird.

CYLPEOZ

Bloodborne soll Anfang 2015 erscheinen.