Battlefield 1 – Erweiterung In the Name of the Tsar angekündigt

Artikel von 10.06.2017 um 22:04 Uhr

Auch Battlefield 1 darf auf der EA Play 2017 natürlich nicht fehlen. Mit einer neuen Erweiterungen In the Name of the Tsar bekommen Spieler neue Inhalte zum erleben. Dabei handelt es sich um die größte Erweiterung der Battlefield Reihe und zieht mit euch mit der russischen Armee und dem Frauen-Bataillon des Todes auf sechs neuen Karten in die Schlacht.

Im Mehrspieler-Modus von Battlefield steuern sie somit erstmals einen weiblichen Charakter. In the Name of the Tsar ergänzt Battlefield 1 um elf Waffen, sechs neue Karten, weitere Operationen und Fahrzeuge, wie den massiven Bomber Ilya Muromets, und den neuen Spielmodus Versorgungsabwurf.

Um der Community in Zukunft mehr von dem zu geben, was sie sich wünscht, startet mit monatlichen Updates, neuen Karten und Ingame-Events im Laufe des Sommers bis zum Release von Battlefield 1 In the Name of the Tsar eine Revolution in Battlefield 1. Zusätzlich zu den sechs Karten, die in Battlefield 1 In the Name of the Tsar enthalten sind, werden zwei weitere neue Karten rund um die Fortsetzung der Aktion Premium-Freunde veröffentlicht.

Im Laufe des Jahres erweitert DICE Battlefield 1 um die amphibische Kriegsführung mitBattlefield 1 Turning Tides, das im Dezember erscheint, bevor sich Anfang 2018 die Spieler in Battlefield 1 Apocalypse in die berüchtigtsten Schlachten des Ersten Weltkriegs stürzen werden.