Menü

Battleborn wird bald Free2Play oder doch nicht?

Artikel von | 30.09.2016 um 18:02 Uhr

Anfang Mai erschien der Helden-Shooter Battleborn und seitdem ist der Preis immer weiter gesunken und die Verkäufe bleiben dennoch aus. Dem will man nun entgegen wirken.

In der Nacht berichtete Kotaku, dass man von einer Quelle erfahren hat, dass Battleborn in den nächsten Monaten auf Free2Play umgestellt wird. Nur wenig später meldete sich Randy Pitchford zu Wort. Dieser ist CEO von Gearbox, dem Entwickler des Spiels. So gab er auf Twitter an, dass diese Aussagen falsch seien, aber sind sie das wirklich?

screenshot_93

Denn neben der Verneinung, gab er auch an, dass man eine Trial Version plant. Diese wird für alle kostenlos verfügbar sein und per DLC kann man dann auf die Vollversion upgraden. Das klingt nun nicht direkt nach F2P, aber dennoch plant man, den Titel ohne Kosten mehreren Spielern anbieten zu können. Es bleibt natürlich abzuwarten, wie diese DLCs aussehen werden.

Deine Meinung? Let's Chat!

  1. User Avatar

    Sie hätten eher den F2P Weg gehen sollen. So wirkt es auf mich wie eine mega Abzockaktion.

Jetzt einloggen oder registrieren um ein Kommentar zu schreiben

Anmelden