Menü

Akihiko Yoshida unterstützt nun Unsung Story: Tale of the Guardians

Artikel von | 30.01.2014 um 11:47 Uhr

Erst vor kurzem berichteten wir von dem Kickstarter Projekt rund um Yasumi Matsuno, das es möglicherweise auf die PlayStation 4 schaffen wird. Und bis jetzt stehen die Sterne gar nicht so ungünstig, denn nun wird das Team von Akihiko Yoshida unterstützt. Yoshida ist vor allem durch seine Arbeit an der bekannten Videospielreihe Final Fantasy bekannt, und nun wird er all sein Wissen auch in Unsung Story: Tale of the Guardians anwenden können. Beteiligt war er unter anderem an den Charakteren in Final Fantasy XII (auch wenn vielleicht das Aussehen des Protagonisten Vaans nicht jeden befriedigen konnte), auch für andere Titel entwickelte er die Charaktere.

Bislang steht das Projekt bei knappen 445.000 $, während 600.000 $ angestrebt sind. Ab 1 Millionen $ können wir eine Fassung für die PlayStation Vita erwarten und ab 1,25 Millionen dann sogar eine Fassung für die PlayStation 4. Wer sich einen Überblick zum Spiel verschaffen möchte, kann die aktuelle Kickstarterseite besuchen.

unsung-story-banner

Deine Meinung? Let's Chat!

    Jetzt einloggen oder registrieren um ein Kommentar zu schreiben

    Anmelden