Zone of the Enders HD Collection – In Deutschland ab 18 dank Metal Gear Rising Demo

Artikel von 11.10.2012 um 21:31 Uhr

Die Ankündigung der Zone of the Enders HD Collection kommt vielen Fans entgegen, die lange Zeit auf eine HD-Umsetzung der Spiele hofften. Konami hat die Vorfreude auf das Bundle noch gesteigert: Die Collection wird eine Demo zu Metal Gear Rising: Revengeance bieten, in der erstmals auf den heimischen Konsolen das neue Abenteuer um Raiden angetestet werden kann.
Wer sich mit dem neuen Metal Gear Ableger schon einmal näher beschäftigt hat, kommt bei dieser Ankündigung schnell ins Grübeln: Revengeance strotzt nur so vor Blut und lässt die Spieler Gegner in winzige Stücke zerteilen – ob der USK das gefällt? Noch dazu sind die Zone of the Enders Spiele auch für Jugendliche zugänglich; Zone of the Enders erhielt die Freigabe ab 16, der Nachfolger The 2nd Runner ist sogar für Spieler ab 12 geeignet.

Erstaunlicherweise hat sich Konami für den durchaus mutigen Schritt entschieden, die Metal Gear Rising: Revengeance Demo auch hierzulande draufzupacken und somit auf eine jugendfreie Freigabe zu verzichten. Die Demo zieht eine "ab 18" Einstufung mit sich und verwehrt den minderjährigen Fans der Zone of the Enders Serie den Zugang zur HD Collection. Volljährige Spieler dürfen sich hingegen freuen, da auch Deutschland die ganze Action parat hält: Die ungeschnittene Demo soll erste Einblicke in die Story geben und die Zerteilungsmechanik in einem Tutorial präsentieren.

http://www.abload.de/img/81mjc9rhazl._aa1500_1zjh7.jpg

Was haltet ihr von Konamis Entscheidung? Die Demo mag zwar die Vorfreude auf die Collection erhöhen, aber schneidet sich der Publisher damit nicht ins eigene Bein, die jüngeren Fans zu vernachlässigen?

Die Zone of the Enders HD Collection erscheint am 15. November 2012.