Menü

Resident Evil 6 – Aktuelle Wertungen veröffentlicht

Artikel von | 01.10.2012 um 18:41 Uhr

Morgen erscheint Resident Evil 6 offiziell hierzulande, während doch viele von euch bereits schon in den Genuss des Spiels gekommen sind. Nichtsdestotrotz macht Resident Evil 6 die Spieleindustrie unsicher und setzt sich in den Köpfen der Redaktionen und Menschen fest. Wie auch immer: Die aktuellen Wertungen namhafter Webseiten wurden nun veröffentlicht und man muss schon sagen, im Durchschnitt schneidet Resident Evil 6 ziemlich gut ab.

  • 1UP – C+/A+
  • 4Players.de – 59/100 (PS3)
  • BeefJack – ‘Rainy Day’ (3/6)
  • Bloody Disgusting – 9/10
  • CheatCC – 4.6/5
  • Click Online – 3.5/5
  • CNET – ‘It depends’
  • Console Domination – 8.5/10
  • CVG – 8/10
  • DealSpwn – 7/10
  • Destructoid – 3/10
  • Digital Spy – 4/5
  • Edge – 6/10
  • El33tOnline – 5/5
  • Eurogamer – 6/10
  • G4 – 2.5/5
  • Game Informer – 8.75/10
  • GameReactor – 8/10
  • GamerZines – 75/100
  • GameSpot – 4.5/10
  • Gameswelt – 81/100
  • GamesRadar – 3.5/5
  • GameTrailers – 8.8/10
  • Gaming Age – B+/A+
  • Gaming Nexus – 8.9/10
  • Giga.de – 80/100
  • God Is A Geek – 9/10
  • FanBolt – 9/10
  • Hardware Heaven – 89/100
  • IGN – 7.9/10
  • Joystiq – 2.5/5
  • Just Push Start – 8.5/10
  • The Inquirer – 9/10
  • Metro – 5/10
  • NowGamer – 8.8/10
  • Official PlayStation Magazine UK – 7/10
  • PlayFront.de – 9.5/10
  • Play Magazine – 88/100
  • Polygon – 4/10
  • Ready Up – 8/10
  • ShopTo – ‘Good’
  • Strategy Informer – 8.5/10
  • Ve3tro – 10/10
  • VentureBeat – 70/100
  • VideoGamer – 6/10
  • VideoGamesZone.de – 87/100
  • ZTGD – 9.2/10

http://www.abload.de/img/resident-evil-6-premigvjoy.jpg

Deine Meinung? Let's Chat!

  1. User Avatar

    [QUOTE=Cherubim;394651]Ziemlich bunt… ein paar geben Höchstwertungen während andere „das Grauen“ in der Konsole hatten![/QUOTE]

    Wenn man sich einige Tests durchliest, erkennt man auch Unterschiede.
    Andere vergleichen es aufgrund von dummer KI oder Logiklücken wie die Hindernisse (über Tischen springen geht, aber nicht über nen Stuhl?) mit ORC. Andere hingegen stempeln es aufgrund des Action gehaltes als ein schlechter CoD Abklatsch ab, da der Horror Teil mit der Masse der Gegner schwindet.

    Und selbst die Story scheint bei vielen nicht prickelnd zu sein, da man anscheinen noch wesentlich mehr dank der 80 Embleme erdfährt…sind also ziemlich widersprüchlich^^

    Lustig, lustig, ich warte dann mal auf FF13-3, DmC und das Reboot von Lara Croft 😀

    Was aber auffällt, sind das die dennoch positiven Wertungen nicht gerade über die 90% Marke gehen, Wertungen wie 8.5 oder 7.9 sind das öfters vertreten^^

  2. User Avatar

    Ziemlich bunt… ein paar geben Höchstwertungen während andere „das Grauen“ in der Konsole hatten!

  3. User Avatar

    Resident Evil 6 ist ein sehr gutes Beispiel wie viele geniale japanische Games den veramerikanisierung Wahn zum Opfer fallen!:coolface:

    Ach ja Metacritic ist gerade bei läppischen 70% (360)
    Und 78% (PS3):P

    [URL=“http://www.metacritic.com/game/xbox-360/resident-evil-6″]Resident Evil 6 for Xbox 360 Reviews, Ratings, Credits, and More – Metacritic[/URL]

  4. User Avatar

    Ich schaue mir eigentlich immer die Wertungen bei gametrailers.com und das dazugehörige Video sowie ein Testvideo bei Youtube von Gamestar oder so an. Bei gametrailers muss man einfach immer daran denken, dass die Shooter gerne mal zu gut bewerten. Die wollen ja einfach nur dicke Wummen und rumballern. Ansonsten zieh ich mir immer hier die Tests und die Meinungen der Community rein. Damit mach ich mir eigentlich immer das beste Bild und habe nur selten Fehlkäufe. Aber meistens kann mich ein Spiel einfach nicht mehr so bei der Stange halten wie früher. Es fehlt einfach die Zeit um das alles richtig genießen zu können. Aus dem Grund variieren meine Bewertungen auch von Zeit zu Zeit würde ich sagen 😛

  5. [url=http://www.metacritic.com/game/xbox-360/resident-evil-6]Resident Evil 6 for Xbox 360 Reviews, Ratings, Credits, and More – Metacritic[/url]

    war zu erwarten obwohl ich ehrlich gesagt noch mit nem schlucken weniger gerechnet habe

    diese wertungen werden für diskussionen sorgen ich sehs schon kommen

  6. User Avatar

    :denker: Von oben bis unten alles dabei…nur die meisten Fan Rezensionen
    sind begeistert von dem Spiel.

    Da diese für mich immer wichtiger sind als einige ach so coole
    Professionelle Typen( nicht wahr Herr Luibl) freue ich mich sehr
    darauf es bald zu spielen.

    Dieses ständige Retro Gelaber einiger Seiten Typen(wo ich wieder
    bei Luibl bin) geht mir so etwas von auf den Keks…ich will es besser
    nicht näher ausführen.

    Das Spiel bietet eine knapp 30 Stunden Kampagne,das dort nicht nur
    von unheimlicher Stille und das Ahhhhh der Zombies bevölkerte
    Passagen vorkommen kann sich wohl jeder Denken.Ich zumindest würde
    nach ca 5 Stunden im alten RE Mansion mir vor Langeweile die Füsse
    kraulen…diese Retro Stimmung passt heut zu Tage nicht mehr.

    Auch dieser ständige Vergleich mit Call of Duty (schon wieder bin ich
    bei Herr Luibl angekommen) sind in meinen Augen vollkommen sinnlos.
    Was soll da einen FPS entsprechen?…die Massen der Feinde?

    Nein es gibt wirklich keine 30 Stunden Nägel kauen und überall Licht an
    in der Wohnung Auswirkung…dann finde ich sollten einige Berufliche
    Redakteure (ja es ist Luibl Zeit) mal ein eigenes Spiel erstellen.
    Darauf müsste die Welt eigentlich warten.

    Aber einige derer(vor allen aber Herr Luibl)reden einen Unsinn
    daher das sich mir die Fuss Nägel aufrollen.

    Info wer nicht weiss wer Herr Luibl ist der schaue sich mal die Seite
    „4Players“ an…allein der Name ist schon ein Witz.

    Deren RE6 Test…schiesst dann wirklich den Vogel ab.

    Warum nur werden solche selbst verliebten Chars wie Luibl nicht mal
    infiziert,zumindest wären es dann die wohl Intelligentesten
    Zombie Hohltassen die die Welt bisher gesehen hat.

  7. will jetzt hier nicht den hater raushängen lassen, hab das spiel selbst, aber schon seltsam das einige der positiven reviews etwas früher kamen, z.b. halt vom OPM, aber die negativen erst nach der reviewsperre kamen

    könnte man glatt meinen, capcom hat was gezahlt, damit die frühen reviews nen bisschen besser ausschauen, will jetz nix vorwerfen, aber schon seltsam

  8. User Avatar

    [QUOTE=Bullitt aKa Jan;394706]will jetzt hier nicht den hater raushängen lassen, hab das spiel selbst, aber schon seltsam das einige der positiven reviews etwas früher kamen, z.b. halt vom OPM, aber die negativen erst nach der reviewsperre kamen

    könnte man glatt meinen, capcom hat was gezahlt, damit die frühen reviews nen bisschen besser ausschauen, will jetz nix vorwerfen, aber schon seltsam[/QUOTE]

    Das mir vor ein paar Tagen auch aufgefallen, habe mir nichts dabei gedacht, da viele sich einfach im 90%er Bereich einpendelten und dachte, wenn es der Großteil so sieht, wird es stimmen.
    Da jetzt vorallem die negativen durchsickern schon lustig… kann gut sein, dass man einfach die guten Tests eher durchsickern lassen aufgrund ignoranz des Releasedatums xD

  9. User Avatar

    @golgarta2905

    Du schreibst mir aus der Seele (vor allem was Herr Luibl angeht 😉 )! :danke:

  10. User Avatar

    Ich finde es nicht schlecht.
    1.) Es ist noch Resident Evil und z.T. schön düster / dunkel.
    2.) Man muß es nicht installieren.
    3.) Hübsche Zwischensequenzen.
    4.) Gute Mischung aus alten Bestandteilen (Kraut, …) und neuerer Grafik, …

    Was mir nicht so gefällt sind die manchmal nervigen Quicktime-Events.
    Und das die (Story) (sagen wir Handlung) recht linear ist, was Sie aber auch intensiver macht. Die Laufanimationen wechseln seltsam und sehen nicht immer ideal aus.

    Im großen und ganzen Daumen hoch. Z.B. wegen dem guten Umfang,
    geringer Konkurenz, …

  11. User Avatar

    Ein RE2 Remake wird bessere Wertungen erhalten 😀 da lege ich meine Hand für ins Feuer hehe.

  12. User Avatar

    Was solls, mir ist es ziemlich Peng, was Leute oder Mags über Spiele halten. Ich mach mir mein eigenes Urteil im Endeffekt selbst. Die einzigen Dinge, wo mich sowas wirklich beeinflüssen ist vielleicht, um die Erwartungen etwas runterzuschrauben um nicht enttäuscht zu werden(daran scheiterts mMn auch oft..wenn man zu hohe Erwartungen setzt) oder ich mich für ein Spiel entscheiden muss. Aber selbst bei letzteres kucke ich mir da eher Video etc an und urteile dadurch was zuerst kommt, anstatt mich auf sowas zu verlassen. Schade nur halt, wenn ein guter Titel durch sowas vermurkst wird und die Leute sich auch drauf verlassen(bezieht sich nicht spezifisch auf RE6)

  13. User Avatar

    auch bei ps3inside kommt es halt darauf an wer ein review schreibt und wie kompetent und journalistisch professionell und vor allem fair ohne fanboy oder haterverhalten geschrieben wird. Bei sowas trennt sich dann auch hier die spreu vom weizen.

  14. User Avatar

    Wurde ja in den anderen Threads schon viel drüber geschrieben. Festzuhalten bleibt das RE 6 die Fachpresse ziemlich spaltet wobei aber wie ich bisher in kommentarsektionen verschiedenster Seiten gemerkt habe die Mehrheit der spieler (die nicht von vornherein gegen den action/horror stil des games sind) das game positiv bewerten.

    Die Qualität der Reviews unterscheidet sich auch genauso sehr wie die Bewertungen. Manche reviews wie das von 4players sind nichts als unprofessionelles, überhaupt nicht journalistisches fanboy gehate das man schon gar nicht mehr ernst nehmen kann, andere dagegen sind kompetent, professionell und fair – so wie es sein sollte.

    Wie schon im anderen Thread geschrieben gefällt mir persönlich das review von videogameszone am besten. Die veröffentlichen das games mag Play 3 (nicht zu verwechseln mit play3.de !) was in den 90ern mal als PlayZone bekannt war und damals mein absolutes lieblings mag darstellte. Deren review ist professionell und kompetent und zählt auf faire weise auf was alles an dem game begeistert und was stört bzw. negativ auffällt. Was mir daran gefällt ist vor allem das die negativen dinge knallhart aber ohne rumhaten auf den Tisch gelegt werden und die positiven Dinge ihr verdientes lob bekommen ohne dabei in Fanboy-lobeshymnen zu verfallen. Das nenn ich ordentlichen Journalismus. Aber das hat mir damals ja bei playzone schon so gefallen. Schön das sichd as nicht allzusehr geändert hat.

    Und im gegensatz zu wertungen wie 3/10 oder 59/100 die vollkommener Käse sind und aus Frust oder Aufmerksamkeithascherei entstanden sind ist VGZs wertung mit 87 % eine sehr realistische Bewertung des games wie ich finde. Deren Fazit fasst es aus objektiver sicht auch gut zusammen „Kein Meilenstein aber trotzdem ein großer und packender Hit“

    Dabei gefällt mir das game sogar sicher noch etwas besser als dem Autoren dieses reviews und ich stimme auch nicht mit allem überein das er geschrieben hat aber objektiv betrachtet fand ich das review sehr kompetent, professionell und fair. ohne fanboy oder hatergetue und tatsächlich nach richtigem journalismus klingend. Das magazin hat jedenfalls in zukunft wie schon in den 90ern meinen größten Zuspruch von allen deutschen magazinen. Und das 4players ein Haufen Inkompetenz ist habe ich heute auch gelernt.

    Naja RE 6 spaltet also mal wieder die Fangemeinde und diesmal auch die weltweite Presse. Die Wahrheit liegt dabei wohl sicher im 80-90 % Bereich, auch in den Augen der meisten Käufer. Aber natürlich gibt es auch wieder die recht laute Gruppierung von Fans die mit der neuen Richtung schon aus prinzip nicht klarkommen und daher so oder so gegen das game sind. Aber wenn ich recht überlege trifft dasselbe eigentlich schon fast auf jedes neue Game eines jahrelangen Franchise zu. Die „früher war alles besser“-fraktion scheint es inzwischen überall zu geben. Wobei man sich dann fragt warum die nicht gleich einfach beim Super Nintendo geblieben sind 😀

    „Früher war alles besser, früher war alles gut.
    da hielten alle noch zusammen. Die Bewegung hatte noch Wut.
    Früher, hör auf mit früher – ich kann es nicht mehr hören
    Damals war es auch nicht anders – mich kann das alles nicht stören

    Ich bin noch keine sechzig und ich bin auch nicht nah dran.
    Und erst dann werd ich erzählen was früher einmal war“

    DIE TOTEN HOSEN – „Wort zum Sonntag“

    PS: Danke an Mey fürs Zusammentragen all dieser bewertungen. So komplett habe ich es auf keiner Seite bisher gesehen^^

  15. User Avatar

    Mal abgesehen davon, das 4players ab und zu mal in meinen Augen ins schwarze trifft, wie zb Tales of Graces F, der da fairer bewertet wurde als hier, muss ich zugeben, das 4Players im großen und ganzen wirklich in die Tonne kippt, wobei mir schon aufgefallen ist, das es immer drauf ankommt wer es bewertet.

    Zudem ich manchmal das Gefühl bei den Tests bekomme, das sie eigentlich ein Spiel sogar besser bewerten wollen, als sie es schluss endlich tun. Ich befürchte mal, das sie sich eben, weil man sie als einer der kritischten Seite kennt, diesen Ruf wahren und daher auch oftmals schlechter bewerten…

    Allerdings ist rein Objektives Bewerten oder Analysieren so oder so fürn Arsch. Texte Sachlich, Wertung versuchen denn Mittelweg aus Objektiv und Subjektiv zu finden(wenn man das kann) und Fazit darf stehen was da will. Das ist ne Persönliche Meinung und hat man zu akzeptieren. Wie schon gesagt, bis auf ein paar ausnahmen lese ich Tests nur noch, um meine Meinung mit der eines Testers zu vergleichen und bis auf ein paar ausnahmen fahr ich damit sehr gut. Oftmals(auch hier desöfteren) sind Wertungen und Test nachvollziehbar und verständlich. Gibt aber auch genügend Beispiele wo Spiele zu unterbewertet und anderer zu überbewertet sind.(bspw. finde ich FF13-2 doch etwas überbewertet…)

    Allerdings möchte ich jetzt eingestehen, das aufgrund eines Fehlstest ich mich davor hüten werde, von PS3inside, außer im User-Berreich – Tests und Reviews zu lesen…

  16. User Avatar

    [QUOTE=Bahamut;394765]auch bei ps3inside kommt es halt darauf an wer ein review schreibt und wie kompetent und journalistisch professionell und vor allem fair ohne fanboy oder haterverhalten geschrieben wird. Bei sowas trennt sich dann auch hier die spreu vom weizen.[/QUOTE]

    Das stimmt. Es ist halt nur sehr schwer, wenn man merkt das ein Titel nicht wirklich gewürdigt wird und daher „unterbewertet“ ist. Man sollte nicht (klarerweise) davon ausgehen das alle diesselbe Wertung raushauen etc, da geschäcker verschieden sind und daher auch mal ne schlechtere Wertung akzeptieren. Aber wenn etwas auf „Standartkost“ herabgewürgt wird, dann ist das schon leicht dreist…
    Aber gut, das Thema an sich will ich jetzt nicht mehr weiter auswieten, ich für meinen Punkt hab das so oder so abgeschlossen, und da für mich Tests kauftechnisch eh nicht mehr relevant sind, ist es eh im prinzip egal. Gibt halt nur Leute, die sich (leider) sehr von Wertungen beeinflussen lassen und dann die ein oder anderen Perle durchaus deshalb übersehen etc…

  17. User Avatar

    Das mit der Perle ist ne Persönliche Ansicht und auf das wollte ich auch gar nicht aus(du liegst aber absolut richtig mit der Vermutung. Allerdings denke ich weiß mittlerweile das ganze Forum was ich dazu denke =P Ist kein großes Geheimniss). Aber Spiele als Normalkost abzwürgen, was sie ganz klar nicht sind, da vorallem die Reihe an sich + Gameplay schon einzigartig ist, ist in meinen Augen weder fair, noch objektiv oder sonst was. Wer sowas abzieht hat sich einfach das Falsche Genre ausgesucht etc und weiß (in meinen Augen nicht) was Standartkost ist. Man sollte sich da schonmal das Genre genauer anschauen um Urteilen zu können. Ist wie einen Shooterspezialist zu einen Strategie Spiel zu setzen. Da ist klar, das es schlechter bewertet wird.
    Aber bevor ich wieder auf die Barrikaden gehe, lass ich das lieber wieder… es geht hier zudem auch noch um RE6…

  18. User Avatar

    Wobei das ja auch wieder ne sache der eigenen definition ist was jetzt tatsächlich eine Perle ist und was nicht. was für dich (und andere) eine Perle ist (Ich nehme an du redest von Tales of graces f) ist dann für andere (die dann zufällig das review verfassen) nur mittelmaß.

    Würde ich ein review hier zu RE 6 posten würde es auch mit sicherheit höher ausfallen als wenn es jemand schreiben würde der enttäuscht ist weil er lieber ein RE im „alten“ Flair haben würde. Für mich sind RE 4-6 auch allesamt „perlen“, andere mögen das aber ganz anders sehen. Die würden sich beschweren das ich in meinen reviews diese games „überbewerte“ während ich finden würde das sie diese games nicht genug würdigen und sich zu sehr an den alten REs festklammern.

    Ohnehin habe ich beobachtet das Enttäuschung es viel schneller unmöglich macht fair zu sein als Überschwang. Leute die zu enttäuscht sind aufgrund von falschen oder zu hohen erwartungen lassen fairness viel schneller fallen als Leute die von einem game begeistert sind.

    wenn also games die für dich Perlen sind nicht als solche gewürdigt werden liegt das daran das der review schreiber diese games schlicht nicht als Perlen ansieht.

    Es lässt sich zwar immer realistisch sagen ob ein game jetzt wirklich sehr schlecht oder gut ist wenn man ein bisschen Verstand und wissen besitzt aber genau festzulegen wie gut ein game im detail ist (ob nur solide oder echte perle) ist immer auch eine sehr subjektive Sache.

    Und man ärgert sich halt (ich auch, da mach ich keinen Hehl draus) wenn games von denen man begeistert ist von anderen öffentlich nicht gewürdigt oder abgestraft werden. Das nagt schon an einem. Man muss auch sich vorsehen sich von sowas nicht zuu stark beeinflussen zu lassen sondt könnte das womöglich sogar die lust an dem game selbst beeinflussen.

  19. User Avatar

    Und so wie du über Tales of graces F denkst, so denke ich halt über RE 4-6. In meinen Augen sind das Perlen. Andere sehen es halt nicht so. Muss man mit leben. Jetzt weisst du auch wie es sich anfühlt wenn games von anderen runtergemacht werden für die man selber große begeisterung und leidenschaft hegt.

    It sucks.

  20. User Avatar

    Uiuiui… da ist ja wirklich alles dabei 😀

    Nachdem ich die Demo gespielt hatte, wusste ich, dass es kein schlechtes Spiel werden würde, ich wusste aber auch, dass es keines ist welches mich persönlich über Stunden an die PS3 fesseln würde.
    Deswegen habe ich noch rechtzeitig wieder storniert und mir lieber Borderlands 2 zugelegt, was mMn eine weise Entscheidung war 😉

    Dennoch viel Spaß denen, die es sich trotzdem geholt haben… wirklich schlecht ist es ja keineswegs, es ist nur anders 🙂

  21. User Avatar

    [COLOR=DeepSkyBlue][SIZE=3][FONT=Times New Roman]Hahahaha ich schmeiss mich weg, so bewertet also Computerbild.de[/FONT][/SIZE][/COLOR]

  22. User Avatar

    [QUOTE=SkullHead;394790][COLOR=DeepSkyBlue][SIZE=3][FONT=Times New Roman]Hahahaha ich schmeiss mich weg, so bewertet also Computerbild.de[/FONT][/SIZE][/COLOR][/QUOTE]

    Ich glaube die wollten einfach nur 3 mal Pro und Contra bringen 😀

    Also bei den Bewertungen ist ja echt alles dabei, aber ich kann nicht verstehen, wie man 59 von 100 Punkten vergeben kann, ich glaube, dass die 4Players-Spieletester etwas geraucht haben (Bestimmt das Heilkraut aus RE). Bei mir ist das Spiel bei 85+ angesiedelt.

  23. User Avatar

    Also mir hat die Demo mal garnicht gepasst ich hab erstmal die Leon Kampagne gestartet aber da fand ich schon das man zu viel nur ballern muss, genervt die Demo ausgemacht. Paar tage später wollt ich der Demo noch ne chance geben und starte mit Chris aber sorry schon am Anfang muss man echt nur ballern ballern ab und zu mal ducken usw bis zum Boss oder Zwischenboss (kA hab nämlich auch hier wieder ausgemacht weil einfach ätzend war)

    Und ich hab RE5 und die Teile davor geliebt und bis zum abwinken gedaddelt. Aber Teil 6 konnte mich mit der Demo mal garnicht ansprechen.

  24. User Avatar

    naja computerbild spiele lol. Ungefähr so seriös und ernstzunehmen wie die Bild selber als Tageszeitung 😛 Wobei man ihnen aber zugute halten muss das sie zumindest nicht in Hasstiraden verfallen wie 4players.

    Aber ehrlich da würde ich als reviewer wesentlich mehr positives und auch negatives finden als nur drei sachen lol. Was mich bei der Leon campaign total angekotzt hat war zum beispiel der unterwasser part. meine fresse war das nervig. das sag ich dann auch so deutlich. Game hat ja viel geiles aber das hat mich echt voll abgenervt.

    Oder als man in Tatchi ist und ich will die ganzen items einsammeln und das emblem kaputtschiessen habe aber nie genug zeit weil der virus zu schnell durch die scheibe kommt und Leon dann infiziert wird 😛

  25. User Avatar

    Also ich fand die Demo schon nicht schlecht und bin nun auch von der Vollversion nicht enttäuscht.

    Es ist zwar kein wegweisendes Spitzenspiel, wie die Anfänge. Trotzdem macht es Spaß.

    Die Effekte sind recht gut, dafür sind einige Texturen schon arg matschig. Dafür ist die deutsche Synchro meiner Meinung nach sehr gut gelungen (wird nicht allzu oft erwähnt).

    Meine Eindrücke sind:

    Positiv:
    – Gute Synchro
    – Atmosphäre (Leon-Kampagne)
    – Ton ist Top
    – Spielt sich gut
    – Gute Effekte (Licht, Nebel)
    – ich konnte bisher kein starkes Tearing entdecken
    – Keine lange Installationszeit

    Negativ:
    – teilweise arge Matschtexturen
    – Steuerung wird mit den Nahkampfangriffen zwar um einiges Dynamischer, allerdings macht es die Sache auch etwas zu leicht.
    – die Ladepausen könnten sinnvoller untergebracht werden (Intros)
    – etwas Dunkel (wenn man den TV so einstellt wie im Spiel angegeben)

    Alles in allem bin ich mit dem Gesamtpaket zufrieden und bereue den Kauf nicht. Meine Wertung läge bei ca. 85%

  26. User Avatar

    [QUOTE=Bahamut;394874] … Aber ehrlich da würde ich als reviewer wesentlich mehr positives und auch negatives finden als nur drei sachen lol. … [/QUOTE]

    Das stimmt natürlich, jeder würde mehr als 3 Positive oder Negative Sachen finden.
    Nur oftmals ist es ja so, dass Medien vorgegebene Richtlinien haben wie sie ihre Reviews präsentieren müssen. Daher kann es ja sein, dass sie nur je 3 Sachen verwenden dürfen und sich deshalb unter einigen Sachen die schlimmsten und besten heraus suchen.

  27. User Avatar

    [B][COLOR=Lime][I]ich werde es mir doch nicht holen, kann nur auf die remakes hoffen, denn das ist kein horrror spiel mehr sondern niveauloses geballer, da ist silent hill downpur ja dreifach mehr horror! alleine das spiel dunkel zu halten bringts auch nichts!

    [U]ICH[/U] bin echt entäuscht[/I][I]!
    also game cube zocken![/I][/COLOR][/B]

  28. User Avatar

    Okay das stimmt natürlich. Ich werde auch mal ein genaues Fazit von RE 6 abgeben wenn ich alle campaigns (inklusive Ada) durchhab.

    Bin ja mal gespannt was man da noch alles freischalten kann und wie. Hoffentlich taucht dazu bald im Internet ein guide auf der beschreibt wie man was freischaltet.

    Mir ist aufgefallen das bei cutscenes noch jede menge zwischensequenzen fehlen obwohl ich die Leon campaign durchhabe. Weiss einer was es damit auf sich hat und wie man die restlichen cutscenes freischaltet? Kann es sein das man dafür mit Helena durchspielen muss?

Jetzt einloggen oder registrieren um ein Kommentar zu schreiben

Anmelden