PlayStation Vita – Firmware 2.0 bringt PlayStation Plus und verbesserten Browser

Artikel von 19.11.2012 um 14:59 Uhr

Im Laufe der Woche veröffentlicht Sony weltweit die Firmware 2.0 für die PlayStation Vita. In Europa soll die Firmware am Mittwoch, den 21. November, veröffentlichten werden und viele Neuerungen mit sich bringen.

Mit der neuen Firmware wird PlayStation Plus nun auch den Sprung auf die PlayStation Vita wagen. Durch diesen Service bekommt jeder Abonnent ganze vier Spiele im Monat. Im ersten Monat sind es Uncharted: Golden Abyss, Gravity Rush, Chronovolt und Tales from Space: Mutant Blobs Attack.

Abonnenten mit einer PlayStation 3 könnten dadurch sogar doppelt profitieren. Denn da man den Service gleichzeitig auf beiden Plattformen besitzt, bekommt man auch Spiele für beide Plattformen ohne irgendeinen Aufpreis leisten zu müssen. Mit den 14 Spielen der Instant Games Collection und fünf neuen Spielen pro Monat kommt man in einem Jahr zusammen auf ganze 65 Spiele für PlayStation 3 und Vita.

PlayStation Plus Besitzer profitieren aber nicht nur von neuen Spielen, denn auch die Speicherstände Cloud wird künftig für die PlayStation Vita nutzbar sein. Jeder Abonnent hat damit 1 GB auf der PlayStation 3 und 1 GB auf der mobilen Konsole zum Speichern der Speicherstände verfügbar. Dazu kommt noch das Feature für das automatische runterladen, bei dem der Besitzer eine bestimmte Zeit einstellen kann, in der die PlayStation Vita sich selbständig einschaltet und neue Updates runterlädt.

Die neue Firmware verbessert nun auch den Browser der PlayStation Vita. Nicht nur die Geschwindigkeit wurde deutlich verbessert, sondern auch die Möglichkeit von Multi-Tasking eingefügt. Nun kann man ganz einfach ein Spiel verlassen und im Browser surfen, um danach an der gleichen Stelle des Spiels direkt weiter zu machen.

http://images.vg247.com/current//201…821_vita11.jpg