Neuer Maya Fund bestätigt Vermutungen

Artikel von 17.12.2012 um 00:09 Uhr

Ein erneuter Fund von bisher unentdeckten Maya Steinplatten bestätigt die Vermutung vieler Forscher, dass das Ende des Maya Kalenders am 21.12.2012 nicht das Ender der Welt, sondern etwas anderes bedeutet. Experten sind sich noch nicht einig, jedoch deutet alles darauf hin dass der 21.12.2012 nicht nur das Ende und Neuanfang des Kalenders, sondern auch „Veränderung“ bedeuten soll.

http://www.abload.de/img/maya2c8f19.jpg

Die genaue Botschaft der Steinplatten wird zurzeit an vielen wissenschaftlichen Einrichtungen erforscht, zudem gibt es noch eine weitere Steinplatte die noch aufgearbeitet wird. Vielleicht bringt diese endgültig Gewissheit über die Bedeutung des Maya Kalenders.