Menü

Need for Speed: Most Wanted – Video zeigt Gameplay in der Open World

Artikel von | 29.10.2012 um 18:54 Uhr

Nur noch wenige Tage, dann beginnt der Kampf um die Pole Position auf der Most Wanted Liste, denn dann kommt Need for Speed: Most Wanted in die Läden, das eine riesige offene Welt bieten wird, in der ihr euch austoben und Rekorde schlagen könnt. Die Jungs von CVG haben nun bereits ein Video veröffentlicht, das einen guten Einblick in Fairhaven City bietet. Darin seht ihr weitläufige Straßen, den fließenden Wechsel zwischen einzelnen Boliden, schnelle Verfolgungsjagden und mehr!

<iframe width="560" height="315" src="http://www.youtube.com/embed/H4lTUVKRIZE" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>

Need for Speed: Most Wanted erscheint am 31. Oktober 2012.

Deine Meinung? Let's Chat!

  1. User Avatar

    :afraid: Ja was soll man dazu schreiben??????

    Das sieht nicht im geringsten nach einen Need for Speed Teil aus.

    Da schreit alles nach, bitte wechselt den Entwickler.

    Sollen sie doch wieder BURNOUT da drauf schreiben das würde keinen
    mehr verwirren.

  2. User Avatar

    Mir gefällt Most Wanted recht gut, die Steuerung ist zwar gewöhnungsbedürftig, aber nach einer Weile kontrollierbar 😀 Der Sound macht echt Bock, Grafik jo Standard würde ich sagen (jedenfalls auf dem PC). Gesamt einfach ein guter Open-World-Racer für zwischendurch.

  3. User Avatar

    [QUOTE=golgarta2905;399978]:afraid: Ja was soll man dazu schreiben??????

    Das sieht nicht im geringsten nach einen Need for Speed Teil aus.

    Da schreit alles nach, bitte wechselt den Entwickler.

    Sollen sie doch wieder BURNOUT da drauf schreiben das würde keinen
    mehr verwirren.[/QUOTE]

    Hmm, also entweder haben wir beide ein unterschiedliches Video gesehen, oder du machst das Spiel (ohne Grund) schlecht. So, also ich habe in dem Video gesehen:

    Open World: Eine offene Stadt gehört seit Underground 2 sehr wohl zu NfS, oder waren U2, Most Wanted, Carbon, Undercover, Hot Pursuit (2010) alles keine NfS?

    Luxusautos: Eigentlich ja wohl DAS Hauptfeature der Serie. Teure Autos bei hohen Geschwindigkeiten, also auch nichts fremdes

    Polizei: Zählt auch seit den Anfängen als ein wichtiges Feature und gabs in unzähligen NfS, also auch typisch.

    Schadensmodell: Auch schon immer dabei gewesen, Criterion setzen es bloß einfach am besten um, daher siehts da auch immer am besten aus, oder fällt jetzt auch erst wirklich auf?!

    Autolog: Ist halt EA’s neustes Schätzchen alle miteinander zu verbinden.

    Checkpoints während der Rennen: Gut, das ist wahrlich neu, aber das wurde nicht von Burnout, sondern von Midnight Club abgekupfert, zumindest das System an allen Kreuzungen nen Checkpoint zu setzen

    Easydrive: Auch neu, ist in meinen Augen aber ne sinnvolle Variante das Spiel zu steuern, ohne sich zig Menüs zu verlieren.

    Takedowns: Auch neu, bisher nur in Hot Pursuit verwendet und tatsächlich das einzige Burnout typische in Most Wanted 2012

    Wundert mich das du jedes heiß erwartende Spiel was gut bewertet wirst grundsätzlich schlecht redest, bis auf wenige Ausnahmen, Spiele aber wehement verteidigst die tatsächlich schlecht oder nur Durchschnitt sind, wie z.B. MoH W 😉

  4. User Avatar

    Ich habe mir das Spiel gestern gekauft.
    Die Grafik, die Welt, die Crashes, … sehen klasse aus und das Spielprinzip ist gut.
    Vor allem, daß die Rennen und Events mit dem Auto wechseln.

    D.h. je nach Auto, in dem man sitzt, gibt es andere Events.

    Schlecht ist leider die Steuerung.
    Sie ist viel zu zäh und undirekt.

    Man sieht etwas vor einem, steuert volle kanne zur Seite.
    Trotzdem dreht sich das Lenkrad in Zeitlupe, die Mauer zieht einen
    quasi magisch an und man semmelt volle Kanne hinein,
    obwohl man das Hindernis entdeckt und rechtzeitig gelenkt hat.

    Ich hoffe, Ich kann daß noch in den Einstellungen korrigieren.
    Wäre echt schade um das ansonsten recht gute Game.

    Das alte Most Wanted auf der 360 hat mir aber steuerungsmässig besser gefallen.

    Was richtig krass ist:
    KEINE BEDIENUNGSANLEITUNG!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Nur der nette Satz auf dem „Beipackzettel“:
    Handbuch online verfügbar unter …..

    Gehts noch????
    Bald ist auf der Verpackung der Hinweis:
    Bitte rufen Sie die Nummer 0190xxxxxx um zu erfahren,
    wo Sie sich online das Handbuch angucken können.

    Oder: Das Handbuch gibt es erst im DLC nächstes Jahr im Juni.

    Eine echte Frechheit!

  5. User Avatar

    Wer braucht bitte eine Bedienungsanleitung? Könntest du mir das mal erklären? Ist doch mittlerweile eh schon in wenigen Publisher Standard, das keine mehr dabei ist. Ist erstens umweltschonender und zweitens brauchts keiner, oder weißt du nicht wie man eine BD in die PlayStation 3 schiebt? :coolface:

  6. User Avatar

    Irgendwie reizt mich das Spiel nicht wirklich. Dazu kommen jetzt noch andere Top Spiele heraus wozu ich eher tendiere.

  7. User Avatar

    [QUOTE=AbGedreht;400022]Wer braucht bitte eine Bedienungsanleitung? Könntest du mir das mal erklären? Ist doch mittlerweile eh schon in wenigen Publisher Standard, das keine mehr dabei ist. Ist erstens umweltschonender und zweitens brauchts keiner, oder weißt du nicht wie man eine BD in die PlayStation 3 schiebt? :coolface:[/QUOTE]
    Ich finde schon, daß eine Bedienungsanleitung zu einem Spiel gehört.
    Nicht nur als reine Bedienungsanleitung.
    Es gab noch Zeiten, da war (C64 Elite) ein Kurzroman, ein Poster, eine Karte,
    eine Tasterturschablone, eine Anleitung, ein Raumschifflexikon, … dabei.
    Das Paket war einfach runder. Man hat sich besser hineingefunden.

    Bei Ultima 9 z.B. eine Stoffkarte.

    Das erhöht allgemein die Wertigkeit und zeigt, daß sich die Entwickler viel Mühe gegeben haben.

    Aber wozu Farbe, wozu HD-Auflösung. Brauch man ja auch alles nicht.
    Mit deiner („Argumentation“) kann man so ziemlich alles weglassen.
    Sound stört ja nur den Nachbarn und Bild erhöht den Stromverbrauch.

    Echt super Argument.:dash:

  8. User Avatar

    [QUOTE=AbGedreht;400022]Wer braucht bitte eine Bedienungsanleitung? Könntest du mir das mal erklären? Ist doch mittlerweile eh schon in wenigen Publisher Standard, das keine mehr dabei ist. Ist erstens umweltschonender und zweitens brauchts keiner, oder weißt du nicht wie man eine BD in die PlayStation 3 schiebt? :coolface:[/QUOTE]
    zu der zeit, wo man noch kein internet hatte, waren auch figuren, gegner etc. im handbuch beschrieben. das machte schon etwas her und man konnte direkt nachschlagen. bei nfs ist es sicher nicht so üppig ausgefallen, aber das ganze mit umweltschutz zu begründen ist in der branche und dem „blättchen“ nun wirklich unsinn (ich weiß, dass drucken die publisher auf die beipackzettel). 😀

  9. User Avatar

    90% der Gamer schauen wahrscheinlich die Bedienungsanleitung heutzutage eh nicht an, weshalb eine drucken, so kann man Kosten sparen (und bisschen die Umwelt ^^). Früher war’s vielleicht so, aber heutzutage nicht mehr, wird sich auch nicht mehr ändern. (und Internet hat heute auch jeder)

    Aber jedem das seine 😉

    Hier noch die ersten 20min von mir :coolface:

    [YOUTUBE]1duUa9NT40c[/YOUTUBE]

  10. User Avatar

    @kaluschnikop

    Habe mir gerade noch mal BURNOUT Paradies angetan.
    Das neue NFS könnte auch der direkte Nachfolger dazu sein.
    Tuning fehlanzeige,alles selbst die Take Downs sind aus BO.

    Story Fehlanzeige,dieses vernetzen mit Freunden geht mir so was von am
    A…. vorbei das Interessiert mich kaum.

    Springen durch Werbebanden…ja wo habe ich das nur schon gesehen?
    Tankstellen in denen Automatisch Der Wagen umgespritzt wird…wo war das
    nur noch mal.

    Open World ohne eine vernünftige Geschichte…ich versuche mich zu erinnern.

    Steuerung schlecht…das war auch schon im Vorgänger so…wofür sich auch
    anstrengen das kann man besser sofort übernehmen aus dem alten Spiel.

    Ich mache auch bestimmt nicht jedes Spiel schlecht,mir gefallen sogar etliche.

    Aber dieser Stillstand bei neuen Spielen von Criterion ist schon fast beschämend.

    Wofür soll ich sie loben,wenn sie altes nur aufwärmen?

    Zu der Bedienungsanleitung theplaystation die gibt es schon lange
    nicht mehr bei EA Spielen und bei vielen anderen Publishern wurden
    sie auch gestrichen…ist ja alles zu teuer bei so Billigen Spielen.

    Ah ja noch zu den ersten 20 min…mir sind dabei die Füße eingeschlafen.
    Einfallsloser geht es nicht mehr daher werde ich meine Meinung zu Criterion
    nicht ändern.

  11. User Avatar

    Ich finde das Spiel, obwohl Sie hauptsächlich Burnout Paradise 1:1 kopiert haben, gar nicht schlecht. Aber die inintuitive, merkwürdige, indirekte Steuerung ist für den A..s.h.
    Im ersten Most Wanted war Sie deutlich eingängiger.

    Zu Bedienungsanleitungen:
    Es geht nicht nur um die Bedienungsanleitung.
    Man könnte auch Gegnertypen, Autos, Landkarte, … integrieren.
    Eine wertige Anleitung incl. ein paar schicker Zusatzinfos in Farbe
    oder ein paar Art-Zeichnungen, … kosten wenig und machen das Spiel wertiger.

    Siehe z.B. Stofflandkarte bei Ultima 9.

    Aber EA und viele andere sind halt zu geizig auch nur ein 4 seitiges Farbblätchen beizupacken. Jede billige Haustürwerbung ist gefühlt 100x besser.
    Ganz zu schweigen von schicken Katalogen einiger Versandhäuser,
    die selbst 24 Euro überteuerte Komplettlösungsbücher übertreffen.

    Es ist halt eine Frage der Kultur und der Wertigkeit.
    Man merkt, wer sich Mühe gibt.

    Bei AC3 ist immerhin ein 6seitige sw Minianleitung und ein bischen farbige Werbung mit drin. Auch da hätte Ich etwas mehr erwartet.

    Es ist halt schade.

  12. User Avatar

    Warum das Gemecker ?
    Die Criterion NFS Spiele sind um Welten besser als TheRun,Shift1,2,Underground und ProStreet.
    Need for Speed Fans sollten froh sein, das sich Criterion nicht einem neuem Burnout widmet.

    Und wenn ihr meint das die Lenkung sturr oder träge ist, NEHMT das Gas raus und benutzt mal ganz leicht die Bremse, Handbremse. Bringt Wunder. Ihr werdet sehen.

    Was die Anleitung angeht – meint ihr das Ernst ? Rohstoffe sind nicht unendlich und echte Gamer lesen keine Anleitungen sondern Gameguides, Playboy und Forumeinträge.

    vllt den hier als nächstes ?

    [URL]http://www.ps3inside.de/forum/nfs/40484-nfs-most-wanted-eindruck.html[/URL]

  13. User Avatar

    Zu Criterion. Stimmt. Da gebe Ich Dir 100% Recht.

    Zum Steuern.
    Sorry er die Steuerung ist SEHR gewöhnungsbedürftig.
    Nicht nur träge sondern auch oft unvorhersehbar.
    Fakt ist. Es ist eine sehr merkwürdige Arcadesteuerung.
    Bremsen tue Ich nur in Kurven. 😉 Man will ja nicht letzter werden.

Jetzt einloggen oder registrieren um ein Kommentar zu schreiben

Anmelden