Metro 2033: MGM hat sich die Filmrechte gesichert

Artikel von 16.09.2012 um 11:36 Uhr

Das Filmstudio MGM hat sich die Filmrechte am Moskauer postapokalyptischer Untergrund-Shooter Metro 2033 gesichert. Da das Spiel hin und wieder die litelarische Wege verlässt, kann man davon ausgehen, dass der Film wohl aus beiden Storyparts zusammengesetzt wird. Die Produktion soll von Mark Johnson (Chronik von Narnia) vorgenommen werden. Wann der Film seinen Start hat, steht leider noch nicht fest.

http://www.abload.de/img/metro-2033-logo-blackjxova.jpg

4A Games sitzen derzeit am Nachfolger Metro: Last Light, das unter anderem auch endlich für die PlayStation 3 veröffentlicht wird.