Insomniac CEO – Spiele ohne Mehrspielermodus kaum noch vorstellbar

Artikel von 13.09.2012 um 07:51 Uhr

Erst gestern wurden die ersten Informationen zu Insomniacs kommendem Shooter Fuse veröffentlicht, der stark auf Koop-Gameplay ausgelegt sein wird. Nun äußerte Insomniacs CEO Ted Price in einem Interview, dass er es für schwer vorstellbar hält, dass der Entwickler in Zukunft noch einmal ein Spiel ohne Mehrspielermodus kreiert.

Zitat:

Ich kann mir nicht vorstellen, dass irgendein Spiel, das wir in Zukunft entwickeln, nur einen Einzelspielermodus haben wird. Die Industrie hat sich verändert. Als Spieler waren wir schon immer am sozialen Aspekt interessiert, aber durch die Weiterentwicklung der Technik ist es nun noch einfacher geworden, zusammen zu spielen. Und auch für Entwickler ist es einfacher, Erfahrungen zu erschaffen, die es ermöglichen, ein Abenteuer gemeinsam zu erleben. Wir wollen also alle Spieler dazu ermutigen, denn es ist letztendlich immer viel spannender, zusammen zu spielen.

Wir verstehen, dass eine große Anzahl an Spielern an Einzelspielererfahrungen interessiert ist. Viele Spieler interessieren sich für beides. Ich persönlich liebe Einzelspieler- als auch Mehrspielerspiele, und ich denke, Fuse bietet die Gelegenheit, beides zu genießen, ohne dass man Abstriche machen muss.

http://www.abload.de/img/fuse-newheader-0912125aow7.jpg

Fuse erscheint im März 2013.