Menü

Fuse – ‚Der Markt lebt von neuen IPs‘

Artikel von | 27.11.2012 um 16:34 Uhr

Mit Fuse hat Insomniac das erste Spiel einer neuen IP angekündigt, was wohl wie zum Beispiel auch bei Remember Me für Verwunderung sorgte, wo wir uns doch mit schnellen Schritten auf das Ende der aktuellen Konsolengeneration zubewegen. Doch nun sagten die Entwickler, warum es sinnvoll ist, auch jetzt noch eine neue Marke zu starten. Insomniac-CEO Ted Price äußerte sich dazu.

Zitat:

Ich denke, dieser Markt lebt von neuen IPs und sie sind, was die Dinge am laufen hält und immer wieder für frischen Wind sorgt. Es ist eine großartige Möglichkeit für uns, ein neues Spiel herauszubringen wenn die meisten anderen nur Sequels zeigen.

Der Markt verändert sich immer und es schwierig vorherzusagen, was sich in Zukunft tun wird. Vor allem, da es nicht mehr nur um Konsolen geht – Es wird auf so vielen verschiedenen Geräten gespielt.

Wir haben über die Jahre mitbekommen, dass die Leute nicht nur Sequels wollen. Sie wollen mehr. Sie wollen neue Marken und sie wollen diese immer. Es war die Gelegenheit für uns, uns vom Rest abzuheben und etwas für die Spieler zu tun.

http://www.abload.de/img/fuse_dalton_shield1cdjnr.jpg

Fuse erscheint im März 2013.

Deine Meinung? Let's Chat!

  1. User Avatar

    Ja der Spieler möchte immer neue IP. vorallem gute neue IPs… Nur Fuse ist so mal gar nicht Insomniac mässig. Zu steril, die charakter sind zu langweilig, kaum kostüme irgendwie schmeckt das mir zufest nach EA als nach Insomniac….

  2. User Avatar

    [QUOTE=dreamer84;405340]Ja der Spieler möchte immer neue IP. vorallem gute neue IPs… Nur Fuse ist so mal gar nicht Insomniac mässig. Zu steril, die charakter sind zu langweilig, kaum kostüme irgendwie schmeckt das mir zufest nach EA als nach Insomniac….[/QUOTE]

    Naja, es ist dennoch ne neue IP, vorallem in dieser Gen sind es extremst viele neue:denker:

  3. User Avatar

    Auf jeden Fall.. besser als jedes Jahr der selbe CoD Kack und was auch sonst noch.
    Sequels sind auch ok und gern gesehen, aber wenn man einfach jedes (zweite) Jahr ein neues Sequel rausbringt, dann erfüllt das einfach nicht seinen Sinn!

    Man braucht echt einige IPs mit guter Qualität, dann lässt es sich schon viel besser leben. 🙂

  4. User Avatar

    Neue IP hin oder her, für mich sieht Fuse trotzdem wie ein 0815-Shooter mit anderen Waffen aus.
    Trailer und Gameplayvideos konnten mir bis jetzt auch noch nicht das Gegenteil beweisen, sondern haben diesen Eindruck eher verstärkt.

  5. User Avatar

    Neue IP schön und gut, aber dann bitte im stile von Spyro oder R&C.
    Aber mit EA als Publisher…….. naja. 😛

  6. User Avatar

    [QUOTE=NoctisJAK;405357]Neue IP schön und gut, aber dann bitte im stile von Spyro oder R&C.
    Aber mit EA als Publisher…….. naja. :P[/QUOTE]

    Naja, ich finds jetzt auch nen bisschen unfair, EA sowas vorzuwerfen. Ich denke die sind mit einer der Publisher, die in den letzten Jahren noch etwas gewagt haben und die ein oder andere neue IP auf dem Markt geworfen haben. Sei es Bulletstorm, Mirror’s Edge, Dead Space, Dragon Age, Mass Effect, Rock Band, skate, massig digitale Games… natürlich ist das alles auch nicht höchst innovativ, aber trotzdem haben sie es doch zumeist (fast) immer geschafft, neue Maßstäbe mit ihren Spielen zu setzen und ein Händchen dafür bewiesen, neue IPs zu etablieren. DAS muss man denen schon hoch anrechnen!

  7. User Avatar

    Insomniac sind ja schon lange nicht mehr bekannt für gute Spiele.

    Deren letzte waren höchstens durchschnittlich.
    Das so grandios gehypte Resistance 3 stellte sich abgesehen
    von zwei Abschnitten,mehr als Schlaftablette dar.

    Dann zusätzlich noch EA dazu,da wissen wir jetzt schon das erste
    100% mittelmäßige Spiel in 2013.

Jetzt einloggen oder registrieren um ein Kommentar zu schreiben

Anmelden