Final Fantasy Versus XIII – Neue Details

Artikel von 13.07.2011 um 09:24 Uhr

Wie bereits berichtet sind nun in der aktuellen Famitsu neue Details zum heiß ersehnten RPG Final Fantasy Versus XIII aufgetaucht, die wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen. Geführt wurde das Interview mit Director Tetsuya Nomura.

Hier ein Überblick:

  • Die Zwischensequenzen werden “manipulierbar“ sein, was so viel bedeutet wie, dass ihr die Kamera während diesen Szenen frei bewegen könnt.
  • In früheren Final Fantasy-Teilen wurden Models durch Verwendung höherer Polygonzahlen für die Gameplay-Szenen und Events eingesetzt. In diesem Ableger werde man das Ganze einheitlich gestalten.
  • Es wird dynamische Kämpfe geben und verschiedene Situationen innerhalb, die das Gameplay ‚frisch‘ halten sollen.
  • Während der Entwicklung investierte man vor allem viel Zeit in die Grafik, besonders die Beleuchtungen waren ein Thema.
  • Schrittweise macht Square Enix jetzt gerade Aufnahmen mit den Synchronsprechern.
  • Nomura entschuldigte sich dafür, dass wir so lange auf Informationen warten mussten.
  • Takeshi Nozue, der Final Fantasy VII: Advent Children maßgeblich mitproduziert hat, wurde in das Projekt involviert.

Im Heft sind auch ‚erstaunliche‘ Bilder enthalten, die wir so schnell wie möglich nachreichen werden.

http://assets.vg247.com/current//2009/08/ffxiii6.jpg

Final Fantasy Versus XIII hat noch keinen genauen Releasetermin, wird jedoch für Ende 2011 oder Anfang 2012 erwartet.