Menü

Electronic Arts: Wir dürfen nie aufhören neue Spiele zu entwickeln

Artikel von | 30.09.2012 um 14:05 Uhr

Es dauert vermutlich nicht mehr lange, bis Sony oder Microsoft ihre neuen Konsolen vorstellen und die alten allmählich in Vergessenheit geraten. Für die Publisher und Entwickler ist diese Situation natürlich auch nicht vorteilhaft, da diese sich überlegen müssen, für welche Plattform sie ihr Spiel entwickeln.

Zwar gibt es am Ende einen Konsolen-Zyklus die meisten Spieler, doch könnten diese schon längst das Interesse an der Konsole verloren haben und somit bleibt auch oft ein Erfolg der Spiele aus. Neue und innovative Spiele sind dann eine Rarität, Nachfolger hingegen ein oft genutztes Mittel um erneut einen Erfolg zu verzeichnen. Zu dieser Thematik hat sich nun Patrick Soderlund von Electronic Arts geäußert, dieser hat zumindest für Electronic Arts die Entwicklung neuer Spieler bestätigt.

Zitat:

„An dem Tag, an dem wir aufhören neue und innovative IPs zu entwickeln, ist für mich der Tag, an dem wir uns an ein Lebenserhaltungssystem anschließen und langsam anfangen zu sterben. Die Entwicklung neuer Spiele ist nicht nur gut für die Kreativität der Entwickler, sondern auch für die Industrie und auch für den Spieler.

Kreative Personen müssen auch mal an andere Dinge denken. Sie haben viel Kreativität in sich, diese müssen sie auch ausleben. Wenn wir aufhören neue Spiele zu entwickeln, die nicht Need for Speed sind, dann werde ich an diesem Tag in der Videospiel-Industrie aufhören.

Viele kritisieren Electronic Arts dafür, dass wir nicht innovativ sind. Aber schaut euch doch mal Battlefield 3 an. Für uns ist es ein Spiel, das wie kein anderes aussieht. Wir haben die Animationen betrachet, den Sound verbessert und an jeder Ecke die Grafik optimiert und uns gefragt: wie wir dieses oder jenes verändern können. Ich denke, wenn das nicht innovativ ist, dann weiß ich nicht was es bedeutet.“

http://www.abload.de/img/electronic-artsfqu5e.jpg

Deine Meinung? Let's Chat!

  1. User Avatar

    “ Viele kritisieren Electronic Arts dafür, dass wir nicht innovativ sind. Aber schaut euch doch mal Battlefield 3 an. Für uns ist es ein Spiel, das wie kein anderes aussieht. Wir haben die Animationen betrachet, den Sound verbessert und an jeder Ecke die Grafik optimiert und uns gefragt: wie wir dieses oder jenes verändern können. Ich denke, wenn das nicht innovativ ist, dann weiß ich nicht was es bedeutet.“

    HAHAHAHA LACHFLASH XD

  2. User Avatar

    LOL sagt ausgerechnet der Publisher der jährlich ein neues FIFA, NFS oder irgend en anderen shooter rausbringt. :coolface:

  3. User Avatar

    Eigentlich hat er mit seiner Aussage ja Recht. Jedoch muss EA das dann wirklich mal in die Tat umsetzen. Innovativ kann ein Battlefield nicht sein, weil es das schon gab und nur das Franchise verbessert wird doch oben genannte „Neuerungen“. Innovativ ist für mich ein Spiel, dass Einzigartigkeit besitzt.

  4. User Avatar

    [QUOTE]“An dem Tag, an dem wir aufhören neue und innovative IPs zu entwickeln, ist für mich der Tag, an dem wir uns an ein Lebenserhaltungssystem anschließen und langsam anfangen zu sterben. Die Entwicklung neuer Spiele ist nicht nur gut für die Kreativität der Entwickler, sondern auch für die Industrie und auch für den Spieler.[/QUOTE]

    Neu und innovativ? Wann den? Mir ist in diser Gen nur Dead Space bekannt, zwar haben sie auch Titel wie Alice Madness Returns oder KoA rausgehauen, sind aber Titel, die eher belächet werden aufgrund der Konkurrenz^^

  5. User Avatar

    Die stärkste Marke von EA ist für mich nur noch Dead Space. Aber auch da ist und bleibt wohl der erste Teil vorerst unerreicht. Vllt könnte man noch Mirrors Edge erwähnen, aber das fand ich nur anfangs recht nett, hätte man viel mehr draus machen können.

    Battlefield 3, naja, seh da nicht wirklich was innovatives. Bessere Grafik und Sound machen für mich keine Innovation aus, eine Steigerung dessen erwarte ich sogar wenn ich den Vollpreis zahlen soll. Zudem ist es auch noch ein Hybrid aus CoD und BF. Genau wie bei dem kommenden NfS, welches ein Mix aus NfS und Burnout werden wird. Das Syndicate Reboot haben sie gänzlich vermaselt. Zu Fifa kann ich nix sagen, ist nicht mein Ding.

  6. User Avatar

    ach, immer noch besser als die publisher, die hd-collections von hausmarken veröffentlichen, da ihnen nichts anderes einfällt. 😀

  7. User Avatar

    Wenn man bf3 als inovativ ansieht, dann ist die Spieleindustrie glaube ich am Ende…

    Inovation ist nicht „wow wir haben bessere animationen“ oder „wow wir können bessere/hochaulösende texturen in ein spiel bringen“… Das ist dann Fortschrit mit der neuen Engine aber keine Inovation. Oder soll man die „Point and Click Advanture – Lock On Waffen“ als inovativ ansehen? Das ist dann eher eine Zurückentwicklung und „Vercasualung“ (glaube das Wort gibs nicht mal aber ich hoffe ihr wisst was ich meine) der älteren Bf spielen.

    Inovation sind für mich neue Spiele bzw IPs wie z.B. The Last of Us, Shadow of the Colossus, Ico

  8. User Avatar

    Mal abgesehen davon, das es Ansichtssache ist, wie man Battlefield 3 findet, so fällt mir bei dieser Frage echt kein Spiel ein das wie Battlefield 3 – bzw die ganze Battlefield Reihe ist. Ich mein, Star Wars Battlefront hat mal so was ähnliches Probiert, aber fühlt sich eben auch ganz anders an.

    Und rein Sound und Grafiktechnisch betrachte,t muss ich dem Typen auch recht geben. Die Animationen sind wirklich wahnsinn.

    @Woess: Nach deiner Logik, wo bitte ist denn dann in The Last of Us die Innovation? Das Setting mit einer Verwucherten Stadt aus dem so gut wie alles Leben ausgehaucht ist, gabs spätestens seit I Am Legend oder Crysis 2/3. Gameplay Technisch das Typische Deckungs und Ballersystem. Survival Parts gabs genauso schon in anderen Spielen und das man zu zweit mit einer KI Gegner reist, kommt allein schon in deinem genannten ICO vor. (und selbst bei Ico bin ich mir sicher, das es ned das erste mal so war).

    Also wenn es nach dieser Logik geht, würde vorallem ich The Last of Us als eines der letzten Beispiele nennen….

    @InstYnct: Ich seh das Problem nicht… die PS3 ist nicht abwärtskompatible und es gibt Leute wie mich, die die Klassiker nicht zocken konnten und sich darüber Freuen.

    Nach deiner Ansicht sollten also solche Leute wie mich auf Grandiose Titel wie Ico, MGS, Sly etc Collections verzichten, nur weil du es für sinnlos hältst und dann mit Argumenten kommst: „weil denen nichts anderes einfällt…“ Allein die Idee an sich ist einer der besten unserer Zeit.(Vorallem wenn man sich so Sachen wie Online-Pass etc ansieht)

  9. User Avatar

    Ich glaube eher die Frostbite 2 Engine wird als Innovation angesprochen.
    Eigentlich ist sie auch innovativ, genau so gut wie andere Spiele-Enginges ala CryEngine, die sich stehts verbessert und gewisse Erneuerungen mit sich bringen, die auf der alten Engine garnicht erst möglich waren.

    Naja, der Sound in BF3 ist wirklich unschlagbar.. bei den Animationen hat Killzone 3 aber die Nase vorn

  10. User Avatar

    BF 3 ist für mich kaum innovativ.
    Ein guter Shooter, dessen Stärken im MP und Schwächen im SP zu finden sind.

    Was Engines betrifft:
    Uncharted, das erste Assassins Creed, Cry-Engine, als die U3-Engine raus kam, …
    MAG, …

    Aber eine Engine ist nicht alles.

    Ein Spiel ist ein Gesamtkunstwerk.
    Story, Charakterdesign, Ambiente, Emotionen, Sound, Freiheit im Spiel,
    Abwechslung, … und echte Innovationen sind auch wichtig.

    Letztere sind aber sehr selten geworden.

Jetzt einloggen oder registrieren um ein Kommentar zu schreiben

Anmelden